Sie sorgt weltweit für Aufsehen: Darum will jeder diese Hündin treffen

Sie macht Menschen glücklich, indem sie sie unbekannterweise umarmt.
Sie macht Menschen glücklich, indem sie sie unbekannterweise umarmt.

New York - Weltweit berichten Medien über diese Hündin: Sie heißt Loubie und ist mittlerweile ein richtiger Star mit eigenem Instagram-Account, auf dem sie über 167.000 Follower hat.

Der Grund mutet ein wenig skurril an: Die New Yorker Hündin, die mit vollem Namen Loubotina heißt, setzt sich während des Spaziergangs vor Passanten auf die Hinterbeine, bis diese sie umarmen.

Ihr Besitzer Cesar ist relativ machtlos, wenn seine Hündin wieder eine Umarmung einfordert. Geduldig wartet er ab, bis das Ritual vollzogen ist. Mittlerweile machen die Leute meistens gleich noch ein Foto für Instagram, berichtet "Huffington Post".

Man kann sich übrigens nicht einfach eine Umarmung bei Loubie abholen. Die Hündin wählt ganz genau aus, wen sie umarmen will. Wer sie dazu drängt, kann schonmal mit einem verächtlichen Blick von ihr rechnen.

Mittlerweile hat ihr Besitzer Cesar reagiert und seine Loubie zu einem Therapie-Hund ausbilden lassen. Jetzt hilft sie Kindern, denen es nicht gut geht, mit einer Umarmung.

Wählerisch scheint die Hündin bei ihnen übrigens nicht zu sein. Bei den Kindern bekommt jeder ein wenig Liebe.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0