Irres Video: Deswegen wird David Alaba für schwul gehalten

Der amerikanische Twitterkanal "Female Rap Radar" erkannte den Bayern-Star im Video nicht.
Der amerikanische Twitterkanal "Female Rap Radar" erkannte den Bayern-Star im Video nicht.  © DPA

New York - Das ist dem Bayern-Star sicherlich auch noch nicht passiert.

Der amerikanische Twitterkanal "Female Rap Radar" hat David Alaba (25) kurzerhand für schwul erklärt. Allerdings scheinbar nicht bewusst, denn so wie es aussieht, erkannten sie den Bayern-Verteidiger wohl einfach nicht.

Wie konnte es dazu kommen? Alaba ist gut mit NFL-Star Odell Beckham Jr. befreundet. Bei einem Spiel der New York Giants war der 25-Jährige zu Besuch, um seinem Kollegen die Daumen zu drücken. Im Tunnel bei den Kabinen trafen sich die Beiden schließlich, umarmten sich und machten ein paar Späße.

Der NFL-Star zeigte Alaba seinen Bauch, vermutlich um seine Muskeln zu zeigen. Doch die Twitterseite "Female Rap Radar" erkannte darin offenbar eine andere Geste. "Odell Beckham Jr treats his gay fans the same as his female fans", Odell Beckham Jr. behandelt seine schwulen Fans genauso wie seine weiblichen Fans, schrieb die Seite unter das Video.

Der Tweet bekam bislang fast 30.000 Gefällt mir Angaben. Unter den Kommentaren sammeln sich einige Bilder des Bayern Stars, um die Seite darauf hinzuweisen, wenn sie da vermeintlich als schwulen Fan abstempelten.

Alaba selbst hat sich zu der Sache noch nicht geäußert. Sein Freund Beckham Jr. hatte jedoch viel zu lachen: „Guck, wie krank diese Leute sind. ich kann nicht mehr“, schrieb er in einem Post.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0