Jetzt bloß kein Neid! So krass reich ist Taylor Swift

New York - Taylor Swift (29) ist wieder ganz oben angekommen. Im US-Magazin "Forbes" schaffte sie es nach 2016 bereits zum zweiten Mal an die Spitze der Liste der 100 bestbezahltesten Promis weltweit.

Ob Taylor Swift (29) der Titel als Topverdienerin 2019 nach dem kürzlichen Ärger über den Verkaufs ihres früheren Plattenlabels "Big Machine" aufmuntert?
Ob Taylor Swift (29) der Titel als Topverdienerin 2019 nach dem kürzlichen Ärger über den Verkaufs ihres früheren Plattenlabels "Big Machine" aufmuntert?  © imago images/Future Image

"Forbes" schätzt das Einkommen der US-Sängerin ("You Need To Calm Down") in den letzten zwölf Monaten auf rund 185 Millionen Dollar (etwa 164 Millionen Euro).

Damit schnappte sie Kylie Jenner (21) den Thron vor der Nase weg, die "nur" schlappe 170 Millionen verdiente.

Der Großteil von Swifts Einnahmen stamme von Tourneen.

Peter Maffay gesteht musikalischen Makel: "Weil ich es nicht kann!"
Peter Maffay Peter Maffay gesteht musikalischen Makel: "Weil ich es nicht kann!"

Als einziger Deutscher landete Rennfahrer Sebastian Vettel mit geschätzten 40,3 Millionen Doller (knapp 36 Millionen Euro) auf Platz 86 der Liste.

Titelfoto: imago images/Future Image

Mehr zum Thema Promis & Stars: