Heidi Klum und Tom Kaulitz: Bizarre Sex-Beichte!

TV - Bisher haben Heidi Klum (45) und ihr 16 Jahre jüngerer Lover Tom Kaulitz (28) alles daran gelegt, ihre Beziehung zueinander möglichst rosarot und mit voller Liebe zu präsentieren.

Das deutsche Model Heidi Klum und der Musiker Tom Kaulitz sollen ihr erstes gemeinsames Date im April 2018 gehabt haben.
Das deutsche Model Heidi Klum und der Musiker Tom Kaulitz sollen ihr erstes gemeinsames Date im April 2018 gehabt haben.  © Arthur Mola/Invision/AP/dpa

Jedenfalls vermitteln die Pärchen-Fotos, die die Model-Mama regelmäßig zum Beispiel bei Instagram postet, genau diesen Eindruck. Aber erfüllt Heidi Klum überhaupt die Ansprüche des Musikers?

Am Sonntag (22. Juli, 23.10 Uhr, danach >>> hier in der arte-Mediathek) zeigt arte die Doku "Hinter die Welt - Tokio Hotel". Gedreht wurde der Film, als an eine Beziehung zwischen Heidi Klum und dem Tokio-Hotel-Gitarristen noch gar nicht zu denken war.

Wie "Promiflash" berichtet, soll Tom Kaulitz offenbar auch über seine "Anforderungen an eine potenzielle Partnerin" auspacken. Während sein Zwillingsbruder Bill (28) in einem dreiminütigen Vorab-Ausschnitt erklärt, eher schüchtern zu sein, wenn es um die Liebe geht, soll Tom da schon konkreter werden - und überrascht mit einem Sex-Geheimnis!

"All das, was ein Mensch in einer Beziehung sucht, was die Partnerschaft angeht, das haben Bill und ich ja komplett mit uns gegenseitig. Das heißt, ich brauche eigentlich nur noch jemanden für den sexuellen Part. Wenn ich mich jetzt für den Rest meines Lebens nicht mehr verlieben sollte, wäre das vollkommen ok für mich", erklärt der Künstler laut RTL-Frühstücksmagazin "Guten Morgen Deutschland".

Was Heidi Klum wohl dazu sagt? Sie machte bis jetzt eher nicht den Eindruck, nur Toms Betthäschen sein zu wollen. So viel steht aber fest: Die 45-Jährige versteht sich mit beiden Brüdern offensichtlich sehr gut. Denn das scheint die Grundvoraussetzung zu sein, wenn man im Leben der Kaulitz-Zwillinge bleiben will.

Titelfoto: Arthur Mola/Invision/AP/dpa

Mehr zum Thema:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0