So fühlt es sich an, mit der ersten männlichen Sex-Puppe der Welt zu schlafen

Sex-Kolumnistin Karley Sciortino hat die erste männliche Sexpuppe getestet.
Sex-Kolumnistin Karley Sciortino hat die erste männliche Sexpuppe getestet.

New York - Sex mit einer Puppe? Klingt für den Großteil der Frauen vermutlich ganz schön komisch - doch ist es das wirklich?

Für Männer gibt es sie bereits seit Ewigkeiten - jetzt kam die erste Sexpuppe für Frauen auf den Markt. Vice-Sex-Kolumnistin Karley Sciortino hat sie getestet - und für gut befunden.

"Das Gefühl ist absolut nicht von einer echten Person zu unterscheiden", findet Karley. "Es ist seltsam, weil es sich so lebensecht anfühlt, dass es schon wieder unangenehm wird. Es fühlt sich an, wie eine Person, die nicht auf dich reagieren kann."

Wer dieses Gefühl auch erleben möchte, muss allerdings ziemlich tief in die Tasche greifen. Die Basic-Ausführung kostet 5900 Dollar. Für 8000 Dollar kann der Kopf individuell gestaltet werden.

Nicht gerade billig, aber es scheint sich zu lohnen. Na dann viel Spaß, Mädels!


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0