Schwere Krankheit! Topmodel Stefanie Giesinger im Krankenhaus

Stefanie Giesinger (21), die am Kartagener-Syndrom leidet musste erneut ins Krankenhaus.
Stefanie Giesinger (21), die am Kartagener-Syndrom leidet musste erneut ins Krankenhaus.

New York - Nach ihrem Sieg bei Germany's next Topmodel im Jahr 2014 eroberte Stefanie Giesinger (21) trotz einer schweren Krankheit - dem Kartagener-Syndrom - die Welt. Nun musste das junge Model mal wieder ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Wegen Übelkeit und starker Bauchschmerzen musste die 21-Jährige diesmal sogar in die Notaufnahme und hielt ihrer Follower und Fans via Instagram-Story darüber auf dem Laufenden.

Eine Tüte, falls sich die in Kaiserslautern geborene Dame erbrechen müsste, lag griffbereit neben ihr. Auch eine Nasensonde wurde der Ex-GNTM-Gewinnerin gelegt. "Ja ich bin wieder im Krankenhaus. Scheiße...", fasst Giesinger ihre Emotionen zusammen.

Doch, dass die junge Frau stark genug ist, mit der Krankheit umzugehen, hat sie bereits vor laufender Kamera bewiesen. Auch diesmal behält sie trotz der schwierigen Situation ihren Humor bei und stellt per Videobotschaft: "Das Schöne hier ist die Weihnachtsdekoration", fest.

Jammern hilft Steffi Giesinger hier nicht weiter. "Ich bin damit gesegnet, dass ich ein positiver Mensch bin. Ich bin sogar fast glücklich, dass ich meine Krankheit habe, denn dadurch schätze ich mein Leben sehr und jeden Moment, in dem ich keine Schmerzen habe", sagte sie vor einiger Zeit in einem Interview (TAG24 berichtete) und machte damit klar, dass sie sich von der Krankheit nicht unterkriegen lassen wolle.

Damals bilanzierte sie bereits, dass Krankenhaus-Aufenthalte für sie quasi zum Alltag gehören würden. Zudem war sie ja nicht auf sich allein gestellt. Mit Jannik Stutzenberger leistete ihr ein guter Freund in der Klinik Gesellschaft.

Was ist das Katagener-Syndrom? Es handelt sich hier um eine angeborene Erb-Krankheit. Bei Stefanie Giesinger liegen die Organe spiegelverkehrt im Körper, weshalb sie oft mit Schmerzen zu kämpfen hat.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0