Unerwünscht: 120 Flüchtlinge hausen auf Malta in Viehställen Top Setzten Polizisten für Pegida-Anhänger ein ZDF-Team fest? Top Johannes Haller im Container: Für Yeliz Koc "ist es die Hölle" Top Wilde Schlägerei bei Pokal-Aus der Kölner Viktoria 1.317
39.357

Weil sie ihre Periode hatte: Arbeitgeber feuert Mitarbeiterin

Die 27-Jährige hat Beschwerde wegen Diskriminierung am Arbeitsplatz eingereicht.
Das Wechseln hätte nur ein paar Minuten gedauert.
Das Wechseln hätte nur ein paar Minuten gedauert.

New York - Der Automobilhersteller "Hyundai" hat angeblich ein Model gefeuert. Grund: Die junge Frau hatte ihre Periode. Jetzt hat sie Beschwerde eingereicht.

Rachel Rickert (27) wurde für die "New York International Auto Show" als Markenbotschafterin für Hyundai gebucht. Ausgerecht in diesen Zeitraum fiel ihre Menstruation. Eigentlich kein Problem, Millionen andere Frauen gehen auch trotz Periode arbeiten.

Doch dann passierte ein Malheur, das vermeidbar gewesen wäre: Als Rachel ihren Tampon wechseln wollte, sagte ihre direkte Vorgesetzte, Erika Seifred, es sei gerade zu viel los - und deshalb keine Zeit, kurz auf der Toilette zu verschwinden. Es kam, was kommen musste: Die Unterhose und Strumpfhose der jungen Frau wurden beschmutzt, sie musste sie wechseln.

Ordnungsgemäß teilte sie das ihrer Chefin mit. Die meinte nur, Rachel solle sich den Abend freinehmen. Das sei auch in Hyundais Sinne. Doch das Model meinte, sie fühle sich sehr gut, habe keine Beschwerden und sei fit, so lange zu bleiben, wie sie gebucht wurde.

Immerhin wurde sie pro Stunde bezahlt. Also blieb sie und erschien auch am nächsten Tag wieder, um ihren Job zu machen.

Das hübsche Model wurde wegen einer natürlichen Sache gefeuert.
Das hübsche Model wurde wegen einer natürlichen Sache gefeuert.

Doch am dritten Tag bekam Rachel einen Anruf von Erika Seifred, die ihr kündigte. Angeblich wollte Hyundai sie nicht mehr dabei haben, die Verantwortlichen hätten von ihrer Periode erfahren. Das berichten unter anderem die "New York Post" und "Fox News".

"Ich war komplett überrumpelt und total verärgert, habe angefangen, zu weinen und dachte mir 'Was? Das ist nicht richtig!'" sagte Rachel Rickert der "BBC".

Bei der U.S. Equal Employment Opportunity Commission (EEOC) hat sie deshalb Beschwerde eingereicht. Die Behörde ist für Diskriminierungen am Arbeitsplatz zuständig.

Hyundai selbst weist die Diskriminierung zurück und rudert gegen: Die Behauptungen seinen alle falsch.

In einem Statement heißt es: "Wir haben den Vorfall untersucht. Rachel Rickert wurde als Brand Ambassador entlassen, weil sie keine gute Arbeit geleistet hat. Sie wurde von einem Drittanbieter angestellt und hat unser Unternehmen nicht im gewünschten Ausmaß repräsentiert."

Fotos: 123rf.com/nobilior, Screenshot Twitter/infowe

Bitter! 1860 München führt und verliert doch noch gegen Kiel 555 Haltet die Fenster und Türen zu! Pechschwarze Rauchwolke verdeckt den Himmel 9.372 Kripo ermittelt: Mann stürzt beim Rauchen vom Balkon und stirbt 4.725 "Ich fühle mich sehr gut": Alaba wieder auf dem Rasen zurück 374
Grausame Entdeckung: Frau findet an Baum erhängten Hund 3.635 Sensation im DFB-Pokal: Chemie Leipzig haut Zweitligist raus 4.533 Hitze im Krankenhaus: Patienten leiden unter hohen Temperaturen 10.565 Anzeige Mädchen (7) bei Moped-Fahrt mit Vater schwer verletzt 6.648 Das war knapp! RB Leipzig dreht gegen starke Viktoria das Spiel 1.308 Alle Neune! Köln feiert Schützenfest gegen BFC Dynamo 1.286 Nach Pool-Tragödie: Frau von Ski-Star veröffentlicht schockierendes Foto ihrer Tochter 7.850 Monate nach der Geburt: Mutter will Namen ihres Kindes unbedingt ändern 16.906 Mann sitzt in brennendem Auto fest: Doch er hat einen Schutzengel 2.529 Entgegen aller Erwartungen: Mädchen mit Down-Syndrom erreicht unglaubliches 4.965 Autos brennen am helllichten Tag in Berlin aus 456 Mann vor Nachtclub niedergeschossen 2.901 Munitionsfund: Kleines Mädchen entschärft Situation 7.692 Revanche nach EM-Silber: Christina Schwanitz siegt bei Diamond League 551 Vier Promille intus, aber nur drei Reifen am Auto 4.975 Feuerwehr entdeckt Frauenleiche neben brennender Wiese 7.681 Geht da was? Chethrin und Daniel auf "Promi Big Brother"-Baustelle 3.739 Es begann mit verschwundenen Schuhen: Vater und Sohn attackieren Polizisten 2.815 Weil sie denkt, dass er in sein Auto einbricht, begeht die Frau 'ne richtige Dummheit 3.340 Quallen-Gefahr gebannt: Baden in der Ostsee wieder möglich 3.902 Christian Lindner: Deutschland sollte für Milliarden Euro Regenwald kaufen 1.825 Mann klettert über Kirchturm-Brüstung und stürzt in den Tod 4.048 Randalierer beißt Rettungskräfte und in Polizeiauto 1.845 Nach Attacken auf Züge: Tatverdächtiger in U-Haft 1.457 Wagen stoßen auf Autobahnauffahrt zusammen: Mehrere Verletzte auf der A38 1.870 Bitte was?! Typ wird zur Strafe mit Dildo verprügelt 2.077 Schrecklich: Zehn völlig verwahrloste Hunde in Wohnung entdeckt 3.984 Randalierer stirbt nach Angriff auf Polizisten 7.076 Baby in Gebüsch gefunden: Hat Frau (27) ihren Jungen einfach ausgesetzt? 7.058 Um Frauen zu schützen: Berliner Shisha-Bar lässt keine Männer rein 1.585 Fußballprofi macht Inzest-Geständnis: "Habe mit meiner Schwester geschlafen" 3.815 Platz SEX für Katjas neue Single 3.845 Schwanger: Paola Maria über Dehnungsstreifen und andere Probleme 1.300 Geisterfahrerin rast frontal auf Autobahn in Bus von Jugend-Fußballern 9.077 Update Im Casper-Video! Dieser Kult-Kicker spielt den Bier trinkenden Trainer 1.483 Bayerns Hoeneß spricht Klartext: Boateng? Nur noch ein Kandidat kommt in Frage 2.375 Krass: Das hält IAF-Star Isabel Varell von Hape Kerkeling 6.805 Schon wieder! Deutschlandweiter Ausfall bei Vodafone 34.756 Frau kann nicht fassen, wer sie bestohlen hat, als sie das Überwachungsvideo sieht 6.199 Typen setzen Wohnungstür unter Strom, dann kommt das SEK 7.234 Nach Neonazi-Aufmarsch: Polizei ermittelt gegen 45 Personen 572 Teenager-Duo von 15-köpfiger Gruppe gejagt, geschlagen und bespuckt 32.866 So lief die Bombenentschärfung in Magdeburg 4.360 Segelflieger muss auf Rapsfeld notlanden 279 Lebensmüde! Mann (32) klettert aus fahrendem Lkw auf Motorhaube 1.985 Vierbeiner dem Tod geweiht: Frau füttert Hund von Ex-Freund nicht 95.588