Nach Streit: Mann tötet den Hund seiner Schwester auf bestialische Art und Weise

Newmains - Wie kann ein Mensch nur so grausam sein? Ein Mann erstickte den Hund seiner Schwester, nachdem er mit ihr einen Streit hatte. Vor Gericht wurden ihm Niedertracht und Rachegelüste vorgeworfen. Nun muss der Täter in den Knast.

Der Rottweiler Tyson wurde von Sean McGinnes bestialisch erwürgt. (Symbolbild)
Der Rottweiler Tyson wurde von Sean McGinnes bestialisch erwürgt. (Symbolbild)  © fotojagodka/123RF

Der Mann aus Newmains, Lanarkshire hat vor Kurzem laut Bericht des "Mirror" sein Urteil erhalten.

Der 34-jährige Sean McGinnes erwürgte den von seiner Schwester Anne Marie innig geliebten Rottweiler Tyson, nachdem es zu einem heftigen Streit zwischen den beiden kam.

Anschließend warf er den leblosen Körper des dreijährigen Hundes in einen Mülleimer am Haus der Schwester.

Neben dem Mord wurde McGinnes vor Gericht auch vorgeworfen, seiner Schwester Angst bereitet zu haben, indem er schrie und drohte, dem Hund Schaden zuzufügen.

Der Richter sagte: "Sie haben den Hund aus purer Grausamkeit getötet und ihn dann in den Mülleimer geworfen, damit Ihre Schwester ihn findet. Ihre Handlungen in dieser Nacht können nur als böse eingestuft werden und wurden nur durchgeführt, um Ihren Wunsch nach Rache zu erfüllen, und Sie haben keine Reue gezeigt."

Anne Marie äußerte: "Sean und ich hatten einen blöden Streit, nachdem er Tyson ohne Erlaubnis mitgenommen hatte. Er brachte ihn tot in einem Mülleimer zu meiner Hintertür zurück. Ich war und bin verzweifelt. Ich kann es nicht ertragen, daran zu denken, was der arme Tyson in den Händen dieses Monsters ertragen hat."

McGinnes muss nach seiner grässlichen Tat nun 23 Monate im Gefängnis absitzen. Zusätzlich wurde ihm ein lebenslanges Verbot zur Haltung von Haustieren ausgesprochen. Als der Mann von den Beamten abgeführt wurde, soll ihm seine Schwester von der öffentlichen Tribüne des Gerichtssaals zugerufen haben: "Ich hoffe, du verrottest."

Anne Marie McGinnes fand ihren geliebten Hund leblos in einer Mülltonne wieder.
Anne Marie McGinnes fand ihren geliebten Hund leblos in einer Mülltonne wieder.  © Facebook Screenshot AnneMarie McGinnes

Mehr zum Thema Mord:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0