Bundesweite Neonazi-Gruppe: Ermittler stürmen Wohnungen in ganz Deutschland Top Ehefrau musste Tod mit ansehen: Mann (44) zwischen zwei Lkw zerquetscht Top Lkw-Fahrer stirbt bei Crash: Gaffer reißen Tür des Rettungswagens auf! Top Leiche von Skifahrer zwei Wochen nach Lawinenabgang gefunden Neu Dieser Top-Arbeitgeber in Deutschland sucht ab sofort neue Mitarbeiter 2.997 Anzeige
40

Nicht aus der Ruhe bringen lassen – auch Instagram ist nur eine Scheinwelt!

Die Scheinwelt von Instagram & Co.

Auf Instagram und Co. scheint alles so perfekt: Perfekte Körper, Luxus und Schönheit. Doch wie sieht die Realität aus? Mehr im ARTIKEL.

Deutschland - Ein frischer Smoothie, scheinbar mühelos gezaubert, Sixpack und Körperproportionen, die biologisch fast unmöglich scheinen. Instagram zeigt oft eine perfekte Welt. Doch wie soll man mit all dieser zweidimensionalen Vollkommenheit umgehen?

Die Scheinwelt von Instagram – Studien belegen schlechte Auswirkungen bei jungen Nutzern

Die Menschen auf Instagram präsentieren sich gerne perfekt. Ob es ein fulminantes 5-Gänge-Menü ist, ein Bild vom letzten Urlaub auf Bali, ein überraschender Gewinn bei einer Sportwette oder der straffe Körper nach dem letzten Fitness-Workout. Alles am besten noch mit Filter und artistisch inszeniert. Wieso auch nicht?

Instagram ist ein Portal, auf dem sich die Nutzer präsentieren können, wie sie möchten, und je schöner die Bilder sind, desto mehr Likes bekommen sie im Normalfall auch. Problematisch wird es nur, wenn die Nutzer anfangen, sich über Likes zu identifizieren oder den perfekten Bildern anderer Instagramer hinterhereifern.

Die 2017 veröffentlichte Studie #StatusofMind der Royal Society For Public Health untersuchte den Einfluss sozialer Medien auf 1400 junge Menschen zwischen 14 und 24 Jahren.

Neben Instagram wurden die Teilnehmer auch zu ihren Erfahrungen mit weiteren Social-Media-Plattformen wie Facebook, YouTube, Twitter und Snapchat befragt.

Perfekter Körper, perfekter Urlaub, perfekte Location. Auf Instagram wird oft eine Welt präsentiert, die kaum in der Realität zu erreichen ist.
Perfekter Körper, perfekter Urlaub, perfekte Location. Auf Instagram wird oft eine Welt präsentiert, die kaum in der Realität zu erreichen ist.

In der Studie wurden positive Einflüsse wie Selbstausdruck, emotionale Unterstützung und der Ausbau sozialer Netzwerke mit den negativen Einflüssen wie Schlafmangel, Mobbing und der Angst, etwas zu verpassen, verglichen. Zusätzlich wurden die Leute befragt, ob ihnen die jeweiligen Plattformen ein positives oder negatives Körperbild vermitteln.

Instagram schnitt bei der Studie am schlechtesten ab. Zwar fand der Großteil der Befragten die Möglichkeit, sich selbst auf der Social-Media-Plattform auszudrücken, sehr gut, allerdings bemängelten viele Nutzer, dass die Nutzung von Instagram Mobbing erleichtere, die eigene Körperwahrnehmung massiv verschlechtere und das Gefühl, etwas zu verpassen, verstärke.

Zusätzlich machte die Hälfte der Befragten Instagram für Depressionen und Angststörungen mitverantwortlich.

Wie ist ein gesunder Umgang mit Instagram möglich?

Doch sollte man gleich seinen Nutzeraccount löschen und sich von der App verabschieden oder gibt es Möglichkeiten, Instagram zu nutzen, ohne von inneren Zweifeln zerrissen zu werden? Hier die besten Tipps für einen gesunden Umgang mit Instagram:

Instagrambilder mit der Realität vergleichen

Was ist Schein und was ist Sein? Das Scrollen auf Instagram erfordert ein geschultes Auge, um hinter Photoshop und Filtern die reale Welt zu identifizieren.

Daher lohnt ein Blick auf Accounts von Nutzern, die ihre Bilder in ungeschönter und bearbeiteter Fassung gegenüberstellen. Schnell wird klar, dass selbst Topmodels ihre Kurven mit Photoshop bearbeiten müssen, um heutigen Schönheitsidealen zu entsprechen, und dass scheinlose Bilder mit dem richtigen Filter zu einem Ausdruck künstlerischer Schöpferkraft werden.


Bewusster Umgang mit Instagram

Social-Media ist ein relativ neues Phänomen und der Umgang damit will gelernt sein. In den Schulen wurde der Umgang mit digitalen Medien schon in die Lehrpläne aufgenommen und auch Erwachsene sollten sich bewusst mit den Möglichkeiten und den Problemen der sozialen Netzwerke auseinandersetzen.

Wie kann digitales Mobbing frühzeitig erkannt werden, welche Instagram-Profile sind inspirierend und wann werden sie toxisch und wieviel Inhalt des eigenen Lebens kann bzw. sollte man preisgeben?

Selbst aktiv werden

Die Studie #StatusofMind zeigt auch, dass passive Nutzer von den negativen Effekten von Instagram am meisten in Mitleidenschaft gezogen werden. Daher ist es sinnvoll, auch selbst aktiv zu werden und den Fokus bei der Nutzung der App vom Leben der anderen auf das eigene Leben zu lenken.

Nutzung von Instagram regulieren

Um die Nutzungszeit des Smartphones oder bestimmter Apps zu regulieren, kann auch die Nutzung bestimmter Apps sinnvoll sein. Die App „Checky“ zählt mit, wie oft die Nutzer zu ihrem Smartphone greifen, und mit der App „Offtime“ ist es möglich, die Nutzung bestimmter Programme zu beliebigen Zeiten zu blockieren.

Instagram wird in nächster Zeit ein Teil der Gesellschaft bleiben, bis es von einer anderen App oder anderen technischen Errungenschaften abgelöst wird. Ganz sperren sollte man sich also vor Instagram und Co. nicht.

Ein bewusster und selbstreflektierter Umgang mit den digitalen Medien ist der Schlüssel dazu, die Möglichkeiten von Instagram zu nutzen, ohne an den angeblichen Anforderungen einer gekünstelten Welt zu verzweifeln. Zur Not kann man immer noch das Smartphone daheimlassen und die reale Welt ohne Photoshop und Filter genießen.


Fotos: Pixabay

Herde angegriffen: Hund beißt Alpaka Hoden ab! Neu Zahl der freiwilligen Ausreisen nach Syrien gestiegen Neu Damit Du später nicht auch im Dschungel landest, solltest Du das lesen! 9.811 Anzeige Drama am Deich: Schweinelaster mit 180 Tieren umgestürzt! Neu Giseles Vater sauer über RTL! Heult das Model etwa gar nicht so oft? Neu
So süß gratulieren sich Eko Fresh und Sarah zum Hochzeitstag Neu Schock! Bombe explodiert vor berühmter Pizzeria Neu
Traurige Gewissheit: Leiche von viertem Skifahrer gefunden Neu Aus dem Weg! US-Panzer rammt Paketauto an Waldweg Neu "Hübsch, aber nicht die Hellste": Nach Justizärger spottet Anwalt über Evelyn Neu "Super Zlatan" knüpft sich Cristiano Ronaldo vor: "Es ist Schwachsinn" Neu "Glückshormone im Körper": Kovac und FC Bayern heiß auf BVB-Jagd Neu Gericht entscheidet: Mutmaßlicher Islamist Sami A. darf abgeschoben werden Neu Lila Bäcker insolvent! Mitarbeiter bangen um ihre Jobs Neu Parksünder ausgerastet: Mann fährt Kia vom Abschleppwagen und haut ab Neu VfB schnappt sich wohl türkisches Abwehrtalent Neu "Dancing on Ice": Muss Sarah Lombardi verletzt aufhören? Neu Update Sex mit einem Baum: So wild trieb es Katy Perry in ihrer Jugend Neu Nix mit Pizza! Imbiss-Besitzer liefert Drogen aus Neu Sie übersetzte die Tagebücher von Anne Frank ins Deutsche: Mirjam Pressler ist tot Neu Sophia Thomalla zeigt erstes Kuss-Foto mit ihrem Loris Karius Neu Ein Lebenszeichen? Tinder-Profil von Maddie McCann aufgetaucht Neu Weltpremiere in Shanghai: So sieht der neue BMW 7er aus Neu Geparktes Auto fängt Feuer und rollt los: Augenzeuge wird zum Held 959 Tragischer Unfall: Kinder (1, 4 und 6) sterben beim Spielen in Gefriertruhe 1.755 Typ legt Steak ins Auto und kann nicht glauben, was dann passiert 1.984 Islam-Dachverband Ditib will neu starten, aber nicht abrupt 54 Update Junge (2) in Erdloch gefangen: Retter finden Haare des vermissten Julen 4.053 Extremistische Muslime und Salafisten werden häufig kriminell 445 Wegen Gesangsaufnahmen: So lästert Michael Wendler über seine Neue 1.453 230 Menschen evakuiert: akute Lebensgefahr durch Lawinen! 334 Update Das Einparken dauerte ihm zu lange: Mann schlägt auf Busfahrerin ein 998 Mein lieber Schwan, was hast Du denn da angestellt! 164 Welches Schlager-Sternchen zeigt denn hier ihren Bikini-Body? 1.293 Rentnerin muss sterben, weil sie Drogen-Junkie beim Einbruch überrascht 1.041 Sie schaute in Syrien Hinrichtungen zu: Deutsche Islamistin soll vor Gericht 1.534 Flugzeugcrew soll Drogen am eigenen Körper geschmuggelt haben! 803 Bei "Die Wollnys" kommt es heute zum großen Handy-Zoff 2.538 Blitz schlägt während Spiel auf Fußballfeld ein: 19-Jähriger geht zu Boden! 1.420 Nun ist es offiziell: So heißt Hoffenheims Arena künftig! 849 "Es gab Komplikationen": Sorge um Schwesta Ewas Tochter! 3.331 Tätowierer sticht mit Absicht "blind": Das Ergebnis ist zum Gruseln 2.304 Trauriger Fund: Vermisste Kölnerin (62) in Australien ist tot 5.124 Sensationelle Ikea-Rarität bei "Bares für Rares"! 3.018 Kleiner Foto-Crasher! Von wem hat Verona Pooths Sohn diese Geste gelernt? 4.056 Ribéry soll dem FC Bayern auch nach Karriereende erhalten bleiben 547 Schrottreifer 3er: Polizei stoppt BMW mit mehr als 30 Mängeln 188 Messerattacke in Klinik: Daran starb das ungeborene Kind 4.822 Mädchen schmieren Pferdekot ins Schwimmbad, der Grund dafür ist unglaublich 3.765 Mondnazis, Dino-Armee und ein Zombie-Hitler: Dieser Film ist Edel-Trash 1.501