"Nicht nur um eigenen Arsch kümmern!" Katja Krasavice mit wichtigem Apell

Leipzig/Sidney - Seit mehreren Wochen tobt in Australien ein gewaltiges Buschfeuer, zwölf Menschen und zahlreiche Tiere sind bereits ums Leben gekommen. Sängerin und Erotik-Sternchen Katja Krasavice will etwas dagegen tun.

Katja Krasavice will nicht, dass es weitere Todesopfer in Australien gibt.
Katja Krasavice will nicht, dass es weitere Todesopfer in Australien gibt.  © State Government of Victoria/AAP/dpa, Screenshot I

In ihrer Instagram-Story teilt das You-Tube-Sternchen das traurige Bild eines kleinen Kängurus, das auf der Flucht vor den Flammen in einem Zaun hängen geblieben und verbrannt ist.

"Mehr als 480 Millionen Tiere sind schon gestorben", schreibt Katja traurig darunter.

Für ihre Follower verlinkt die 23-Jährige einige Spendenseiten, die die Helfer vor Ort bei ihrer Arbeit unterstützen, unter anderem "Redcrossau" oder "Wires".

Ein Fan schreibt sie dazu an. "Warum so umweltbewusst?", fragt er die "Boss Bitch", die schlagfertig kontert: "Wohnst du denn nicht auf dieser Welt?" Sie selbst wolle ihre große Reichweite nutzen, um auf die katastrophalen Zustände in "Down Under" hinzuweisen.

Katja Krasavice setzt sich für Umwelt ein

Mit großer Dringlichkeit appelliert Katja an ihre Fans. "Bitte seid nie so, dass ihr euch nur um euren eigenen Arsch kümmert!", so Katja, "spendet und helft, wo ihr könnt! Das ist unsere Welt und wir gehören alle zusammen!"

Tatsächlich wird die Lage in Australien immer gefährlicher: Berichten zufolge sind wohl tatsächlich schon mindestens 480 Millionen Säugetiere, Vögel und Reptilien den Flammen zum Opfer gefallen. In den letzten Tagen haben verheerende Brände allein die Bundesstaaten Victoria und New South Wales heimgesucht, mehrere Menschen wurden getötet oder gelten als vermisst (TAG24 berichtete).

Es ist nicht das erste Mal, dass sich Katja für Umweltbelange einsetzt. Ganz auf ihre eigene Art postete die an Silvester ein For mit dem Motto "Knallt keine Böller, knallt lieber Katja!".

Mehr zum Thema Katja Krasavice:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0