Wurde Nico Schwanz von seiner Ex für heißen Tänzer abserviert?

Bad Frankenhausen - Erst vor wenigen Wochen machte Nico Schwanz öffentlich, dass er und Tänzerin Katja Kalugina sich getrennt haben. Während er noch leidet, plaudert sein bester Freund nun aus, dass Katja anscheinend schon wieder verliebt sein soll!

Nico Schwanz wurde von Katja Kalugina erst kürzlich verlassen.
Nico Schwanz wurde von Katja Kalugina erst kürzlich verlassen.

Emil Kusmirek ist nicht nur der beste Freund von Nico Schwanz, sondern eigentlich auch der Tanzpartner von dessen nun Ex-Freundin Katja Kalugina.

Gegenüber Promiflash plauderte er aus, dass er einen ganz bestimmten Verdacht hat, warum sich die Blondine von dem Männermodel getrennt hat.

Schuld ist seiner Meinung nach nämlich Katjas neuer französischer Tanzpartner! Vor wenigen Tagen soll Katja ihm eröffnet haben, dass sie nun einen neuen Tanzpartner habe, auf Emils Nachfrage erklärte sie, dass sie gerne in Deutschland gemeinsam Shows tanzen können, aber mit ihrem neuen Partner habe sie schon eine gewisse Tanzpartnerschaft.

Das habe ihn sehr stutzig gemacht, doch für ihn der ausschlaggebende Punkt: Katja und Tänzer Dimitri Boog würden gemeinsam einen Urlaub planen! Zugeben wollte Katja eine Beziehung zwar nicht, Emil ist sich der Sache aber trotzdem sehr sicher.

Auf ihrem Instagram-Account präsentierte sich Katja schon gemeinsam mit Dimitri nach ihrer ersten gemeinsamen Show, unter dem Post fanden sich direkt einige Anspielungen auf eine Beziehung der Beiden. Nur zwei Tage später postet sie ein Selfie mit den verschwörerischen Worten: "Schlafende Hunde soll man nicht wecken.." und den Hashtags #Truth und #Sorrynotsorry.

Ob das ein Schlag gegen Emil und Nico sein sollte? Weiter darauf eingegangen ist Katja nicht, scheint sich auf ihre Arbeit konzentrieren zu wollen.

"Wer weiß, wie lange es dauert, bis sie ihre Beziehung mit dem neuen Tanzpartner öffentlich macht. Dann können wir sehen, wer recht hatte", so Emil. In der Zukunft wolle er sich aber erstmal um Nico kümmern, denn der soll noch immer sehr unter der plötzlichen Trennung leiden.

Mehr zum Thema Nico Schwanz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0