Terror in Straßburg: Polizei fahndet nach diesem Mann Top Häusliche Gewalt: Dunja Hayali im Frauenhaus Top Am Donnerstag wird der MediaMarkt Trier gestürmt! Das ist der Grund 4.650 Anzeige Familien von Flüchtlingen dürfen kommen: Deutschland stellt Visa aus Top Jetzt sparen: REWE startet Adventskalender mit täglichen Coupons 5.793 Anzeige
5.296

Film-Star macht überraschendes Geständnis: "Ich habe eine starke Sexualität"

Nicole Kidman (51) plaudert intime Geheimnisse über sich aus

Nicole Kidman gestand in einem Interview, dass sie emotional ist und sich stark von ihrer Sexualität leiten lässt. Sie ist ein sehr gefühlsbetonter Mensch.

Hollywood - Sie ist schön, erfolgreich und mega sexy: Nicole Kidman ist nicht nur eine beliebte Schauspielerin, sondern auch ein Sexsymbol. In vielen ihrer Rollen offenbarte sie ihre verruchte Seite. In einem Interview mit dem Frauenmagazin "Marie Claire" plauderte sie einige brisante Dinge über sich aus.

Nicole Kidman lässt sich gern mal von ihrer Sexualität leiten.
Nicole Kidman lässt sich gern mal von ihrer Sexualität leiten.

Trotz ihrer erotischen Ausstrahlung wirkt die 51-Jährige auf dem Roten Teppich zumeist stark und unnahbar. Umso überraschender fällt ihre Antwort auf die Frage aus, ob sie ein eher rationaler oder gefühlsbetonter Mensch ist.

"Ich bin ein gemischter Typ, würde aber sagen, dass ich von meinen Gefühlen dominiert bin." Dann wird sie etwas konkreter und gesteht: "Ich habe eine starke Sexualität. Es ist ein großer Teil von mir und meiner Existenz."

Wow! Eine solche Offenheit hätte man von der Schauspielerin, die in Hawaii geboren wurde und in Sydney aufwuchs, gar nicht erwartet. Später jedoch spricht sie auch ernstere Themen an.

Als Botschafterin für "U.N. Women" ist sie schon lange ein Verfechter der Frauenrechte. So entgingen ihr auch die etlichen Missbrauchsvorwürfe gegen einige Regisseure, wie beispielsweise Roman Polanski, nicht.

So falle ihr es extrem schwer, seine Filme zu schauen: "Ich navigiere das sozusagen durch meinen moralischen Kompass. Aber was macht man nun damit? Verbietet man es? Ich habe keine Antwort darauf."

Kidman ist das Thema häusliche Gewalt genauso wichtig. Statt wegzusehen, müsse man handeln. "An dem Tag, als ich einen Preis für meine Rolle bekam, fuhr ich nach San Francisco, um dort eine Spendenaktion für häusliche Gewalt zu machen. Es ist wahrscheinlich der Katholik in mir. Sobald du etwas bekommst, musst du sofort etwas zurückgeben", gibt die Schauspielerin zu.

Kidman ist derzeit in der Serie "Big Little Lies" zu sehen, in der sie eine unter häusliche Gewalt leidende Frau spielt.

Fotos: Vianney Le Caer/gtres/dpa

Händler verkauft Hakenkreuz-Armbänder auf Weihnachtsmarkt Top AfD will Räpple nach Polizeieinsatz im Landtag aus der Partei schmeissen Top MediaMarkt Bochum verkauft Nintendo Switch zum Megapreis 1.344 Anzeige Maite Kelly verrät, wer für sie eine "heiße Bitch" ist! Neu Besoffener randaliert am Flughafen Frankfurt und beißt Polizisten Neu Orgasmen über W-LAN! Das Toy für Fernbeziehungen! 2.838 Anzeige Spekulationen nach Blitzhochzeit: Ist Novalanalove etwa schon schwanger? Neu Leck und Defekt: Gleich zwei Pannen im Atomkraftwerk Brokdorf Neu Mutter und Oma mit Messer erstochen: 17-Jähriger vor dem Haftrichter Neu Einbrecher will geklaute Beute verkaufen und erlebt böse Überraschung Neu Mit Auto absichtlich in Bordell gerast: Acht Jahre Haft für Wut-Fahrt Neu
Im Fall des getöteter Jägers: 42-Jähriger festgenommen Neu Schockierende WhatsApp-Nachricht: Schule zeigt Schüler an Neu Vita Cola erteilt der AfD eine Abfuhr! Tweet von Höcke geht nach hinten los Neu Hinter dieser kleinen Marke steckte eine rührende Aktion! Neu
Extrem brutale Attacke: Messer mit voller Wucht in den Rachen gestoßen Neu Mia Julia nackt: Ex-Pornostar lässt für Konzert die Hüllen fallen Neu Darum sollte man sich mit Pietro Lombardis Papa lieber nicht anlegen! Neu Jetzt ist es offiziell: "Blümchen" kommt zurück! Neu Ehrliche Finderin rettet Familienvater Weihnachten Neu Polizei nimmt 43-Jährigen fest: Waffen im Darknet bestellt und Sprengstoff angeboten Neu So verrückt hat deutsches Topmodel erfahren, das sie Mutter wird Neu Berlins Innensenator nach Anschlag: "Es gibt keinen hundertprozentigen Schutz!" Neu Ausgedrückte Pickel und Kot: Das ist die ekligste Ausstellung des Jahres Neu Frauen nach Deutschland geschleust und als Prostituierte ausgebeutet Neu Roboter knipst! Das ist das erstes Selfie auf dem Mars Neu An Maschinen angeschlossen: Große Sorge um bekanntes Down-Syndrom-Model 1.025 Beziehungsstreit eskaliert: Frau soll Ex-Freund überfahren haben 116 Toter in Straubing gefunden: Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus 131 Baby stirbt nach zwei Tagen! Influencerin gibt Berliner Charité die Schuld 4.830 Moderator furzt laut mitten in der Fußball-Analyse 1.926 Rästelhafte Todesfälle: Seniorenresidenz muss dicht machen! 1.872 Mann sticht auf Nachbarin ein: Mordkommission ermittelt 908 Vanessa Mai stellt Fans vor ein Rätsel: Was hat sie da an ihrer rechten Brust? 2.031 Melanie Müller über Frau von Willi Herren: "Sie war schon mehrere Male im Krankenhaus" 2.034 Schock! Leonardo DiCaprio muss seinen Oscar wieder abgeben 2.440 Massencrash mit Lkw: Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt 4.116 Rechtsextreme wollen verbotenes Nazi-Netzwerk wiederbeleben 960 Wann kommt das dritte Baby? Sara Kulka packt aus 1.663 Diese neue Funktion auf Instagram macht WhatsApp und Co. mächtig Konkurrenz 442 "Hund vs. Katze": Welcher Vierbeiner ist das bessere Haustier? 440 Der meistgesuchteste Pornobegriff überrascht wirklich 9.951 Fahrerflucht: Radler wird verletzt liegen gelassen und stirbt 1.591 Nach Anschlag: Polizei stoppt verdächtiges Taxi aus Frankreich bei Bremen 4.327 Update Tropical Islands wird verkauft! 5.281 AfD-Abgeordneter Räpple provoziert und löst Tumult im Landtag aus 1.123 Gründer sicher: "Amazon wird insolvent gehen" 3.123 Nach drei Monaten Liebe! Diesen großen Schritt hat Chethrin Schulze schon hinter sich 713 Du suchst noch Weihnachtsgeschenke? Das wäre eine tierisch gute Idee! 71