Vorfahrt nicht beachtet? Zwei Verletzte bei Kreuzungs-Crash

Niederfrohna - Bei einem Unfall in Niederfrohna wurden am späten Dienstagnachmittag zwei Männer schwer verletzt. Sie kamen ins Krankenhaus.

Die beiden Männer kamen schwer verletzt ins Krankenhaus. (Symbolbild)
Die beiden Männer kamen schwer verletzt ins Krankenhaus. (Symbolbild)  © Klaus Jedlicka

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilt, war ein 50 Jahre alter Skodafahrer kurz nach 17 Uhr auf der Straße Bodenreform in Richtung A72 unterwegs. An der Kreuzung Dorfstraße/Kaufunger Straße hielt der Mann zwar kurz an einem Stoppschild an, fuhr dann aber los, offenbar ohne auf einen Ford (Fahrer: 38) zu achten, der auf der Dorfstraße unterwegs war.

Die beiden Fahrzeuge kollidierten. "Beide Fahrzeugführer wurden schwer verletzt und zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus verbracht", so ein Polizeisprecher.

An den Autos entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro. "Bei dem Fahrer des Skoda wurde in der Atemluft Alkoholgeruch wahrgenommen, ein Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von 0,5 Promille", teilte die Polizei mit.

Gegen den 50-Jährigen wurden Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes der fahrlässigen Körperverletzung und Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

Der Unfall passierte am späten Dienstagnachmittag in Niederfrohna. (Symbolbild)
Der Unfall passierte am späten Dienstagnachmittag in Niederfrohna. (Symbolbild)

Mehr zum Thema Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0