Brutaler Überfall auf Frau (29): Freund gesteht die Tat!

Niederkassel/Bonn – Nach einem brutalen Überfall auf eine Frau in Niederkassel bei Bonn hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen.

Die Polizei hatte am Tatort in Niederkassel umfangreich Spuren gesichert.
Die Polizei hatte am Tatort in Niederkassel umfangreich Spuren gesichert.  © 123rf/Udo Herrmann

Die 29-Jährige war am Sonntagmorgen gegen 5 Uhr an einem Deich in Niederkassel "schwer, aber nicht lebensgefährlich" verletzt aufgefunden worden, wie ein Sprecher der Polizei sagte.

Die Frau wurde von Notärzten behandelt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Eine Mordkommission hatte am Sonntag die Ermittlungen übernommen, da man ein versuchtes Tötungsdelikt nicht ausschließen konnte.

Am Abend konnte dann ein Tatverdächtiger festgenommen werden. Dabei handelt es sich um den 24-jährigen Freund des Opfers. Der Mann legte ein Geständnis ab. Im Rahmen eines Streits habe er seine Freundin geschlagen und dadurch schwer verletzt.

Nach der Tat hatte er selbst die Rettungskräfte verständigt und behauptet, seine Freundin schwer verletzt gefunden zu haben. Die Ermittlungen gegen den 24-Jährigen dauern an.

Der 24-jährige Freund der Frau legte ein Geständnis ab und wurde vorläufig festgenommen (Symbolbild).
Der 24-jährige Freund der Frau legte ein Geständnis ab und wurde vorläufig festgenommen (Symbolbild).  © 123rf/Brian Jackson

Titelfoto: 123rf/Udo Herrmann


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0