Stich in den Kopf: 22-Jähriger auf Spielplatz schwer verletzt

Niederkassel - Bei einer gewalttätigen Auseinandersetzung auf einem Spielplatz in Niederkassel bei Bonn ist ein 22-jähriger Mann schwer verletzt worden. Die Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen.

Drei Personen wurden nach der Auseinandersetzung in Niederkassel festgenommen.
Drei Personen wurden nach der Auseinandersetzung in Niederkassel festgenommen.  © Thomas Kraus

Nach bisherigen Erkenntnissen der Bonner Polizei kam es auf dem Spielplatz am Schwanenweg gegen 21 Uhr zu einem Streit zwischen zwei Gruppen junger Männer.

Bei der Auseinandersetzung erlitt ein 22-Jähriger eine Stichverletzung im Kopfbereich.

Er wurde nach notärztlicher Erstversorgung vor Ort in ein Krankenhaus gebracht.

Sowohl der 22-Jährige als auch ein 21-Jähriger, der bei der Auseinandersetzung ebenfalls verletzt wurde und ein weiterer 21-Jähriger aus der anderen Gruppe wurden vorläufig festgenommen.

Die Ermittlung sowie die Vernehmungen der anderen Beteiligten aus beiden Gruppen dauern an.

Bisher machten die Personen unterschiedliche Angaben zum Anlass und dem genauen Hergang der Tat.

Polizei sucht nach weiteren Zeugen

Eine Mordkommission der Bonner Polizei wurde mittlerweile eingesetzt, die das Geschehen aufklären soll.

Zu diesem Zweck suchen die Ermittler weitere Zeugen, die die Auseinandersetzung beobachtet haben könnten. Sie werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0228/15-0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Titelfoto: Thomas Kraus

Mehr zum Thema Köln Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0