Junge Männer suchen Area 51 und werden direkt inhaftiert 8.362
Zwei Hermes-Mitarbeiter tot in Paketzentrum gefunden Top Update
GZSZ-Fans sicher: Für diese Frau entscheidet sich Nihat am Ende! Top
Nur Freitag: Outletcenter gibt Mega-Rabatte auf Ouletpreise. Anstrum erwartet! Anzeige
Fußball-Spruch des Jahres: Was sie gesagt haben, bringt Fans zum Lachen Top
8.362

Junge Männer suchen Area 51 und werden direkt inhaftiert

Immer noch keine Beweise für Existenz von Aliens

Die beiden Touristen wollten wohl nur ein bisschen Spaß auf YouTube machen, doch alles lief aus dem Ruder. Dennoch ging die Sache für die beiden gut aus.

Von Max Patzig

Tonopah (USA) - Zwei junge Niederländer waren auf der Suche nach der Area 51. Doch plötzlich suchte die Polizei nach den beiden.

Ties Granzier (links) und Govert Sweep wurden sofort verhaftet.
Ties Granzier (links) und Govert Sweep wurden sofort verhaftet.

Grund für die polizeiliche Suchmaßnahme war, dass die Region um die Area 51 Sperrgebiet ist, wie USA Today berichtet.

Um die streng geheime Wissenschaftseinrichtung ranken sich viele Mythen. So gibt es weltweit Gerüchte, dass die Amerikaner an diesem Ort Aliens gefangen halten und untersuchen. Für viele Menschen ist dies also ein sagenumwobenes Reise-Ziel.

Doch tatsächlich soll es nur eine Forschungseinrichtung der U.S. Air Force sein.

Govert Sweep (21) und Ties Granzier (20) aus den Niederlanden sollten jedoch gar nicht erst in die Nähe dieser Einrichtung kommen. Eine nahegelegene Polizeiwache erhielt einen Anruf, dass "ausländische Eindringlinge" in dem Gebiet gesehen wurden seien.

Umgehend machten sich die Gesetzeshüter auf den Weg und spürten sofort den Wagen der beiden jungen Erwachsenen auf. Sie parkten illegal irgendwo im nirgendwo inmitten der Wüste Nevadas. Problematisch: Sie befanden sich da schon drei Meilen hinter den Verbots-Schildern.

Danach nahmen die Beamten die Verfolgung der Spuren auf und machten die beiden Jungs noch vor der Area 51 ausfindig. Die Handschellen klickten sofort.

In Amerika kann man unter bestimmten Umständen direkt zum Richter gebracht werden, der eine sofortige Verurteilung durchführen kann. Dies blühte auch Granzier und Sweep. Und der Richter ließ keine Gnade walten, ein Jahr sollten die Niederländer in den Knast gehen.

Viel Glück bei diesem "Unsinn"

Diese Tafel warnt eindeutig davor, das Gebiet zu betreten.
Diese Tafel warnt eindeutig davor, das Gebiet zu betreten.

Doch die zwei hatten noch mal so richtig Glück im Unglück: Im Rahmen eines Plädoyer-Deals haben die Touristen eine umfassende Erklärung und alle ihre elektronischen Geräte, wie zum Beispiel Handys und Kameras, abgegeben. Die Behörden können so das gesamte Videomaterial umfassend auswerten. Dies wirkte sich positiv auf die Haftstrafe in der Nachverhandlung aus.

Granzier und Sweep sollten nunmehr nur für zehn Tage inhaftiert werden, da alle Anklagepunkte außer illegales Parken und Hausfriedensbruch durch diese Kooperation und das Geständnis fallen gelassen wurden.

Die Männer mussten zudem versichern, sich für ein Jahr lang von der Gegend fernzuhalten und mindestens 500 Meter Abstand zu halten.

Doch es kam noch besser: Granzier und Sweep konnten ihre Haftstrafe auf drei Tage verkürzen, da ihr Rückflug am vierten Tag stattfinden soll. Dafür mussten sie lediglich jeweils eine Strafe in Höhe von 2.280 Dollar (2065 Euro) zahlen.

"Es war uns wichtig, dass diese Männer im Gefängnis sitzen und eine erhebliche Geldstrafe zahlen", sagte der Bezirksstaatsanwalt Chris Arabia in einem Video. "Wir nehmen dieses Verbrechen ernst und die Leute müssen verstehen, dass wir uns mit dieser Art von Unsinn nicht abfinden werden."

Der Bezirksstaatsanwalt verwendet das Wort "Unsinn" dabei ganz bewusst: Es stellte sich nämlich in den Untersuchungen heraus, dass die beiden Touristen YouTuber sind. Vermutlich haben sie sich nur im Sperrgebiet aufgehalten, um ein brisant-lustiges Video aus der Verbotszone zu drehen.

Sie haben sogar zwischen den Gefängnisaufenthalten auf ihrem Kanal ein Video für ihre fast 750.000 Abonnenten hochgeladen, wo sie die Situation aus ihrer Sicht beschreiben. Damit haben sie in vier Tagen über 900.000 Aufrufe generiert. Kein anderes aktuelles Video der beiden hat so viele Aufrufe.

"Wir wollten keinen Ärger machen. Es ist alles ein bisschen aus dem Ruder gelaufen, aber wir haben aus unseren Fehlern gelernt und es ist gut, am 19. wieder nach Hause zu können", sagte Ties Granzier in einem anderen Video, dass der Sheriff auf Facebook lud.

Das Video der verhafteten Niederländer

Die Videos des Sheriffs in Nye County

Fotos: Screenshot/Facebook/Nye County Sheriffs Office

Lust auf einen Jobwechsel? Diese Firma hat mehrere Stellen zu vergeben! 3.738 Anzeige
Gefahrgut-Alarm auf Autobahn: Gefährliches Gift ausgetreten Top
Flugzeug verliert Katze auf Flug nach Amerika 2.322
MMA kommt nach Hamburg! jetzt Tickets abstauben! 3.169 Anzeige
Dieser Hund wurde vegan ernährt und so sieht er jetzt aus 3.100
Rückruf bei Rewe und Penny: Reinigungsmittel in Pangasius-Filets 1.761
Mann geht mit riesigem Hund spazieren und muss gerettet werden 4.842
Terrorgefahr durch Neonazis: Behörden wollen Internet stärker beobachten 348
Bittersüß: So feiert ein kleiner Junge seinen Sieg über den Krebs 791
Zwischen Löwen und Elefanten: Til Schweiger eröffnet Hotel in der Wildnis 988
Mann tötet Hund vor den Augen eines Mädchens 78.571
Entbindung war ein Albtraum! Bauch der Mutter wurde blau und stank 9.678
Grausame Tierversuche! Können die Behörden das Todeslabor stoppen? 1.749
"Katastrophal": Daniel Küblböcks Vater über die Zeit nach dem Verschwinden 2.255
Für Tofu und Bio-Gemüse: Laut Karte wird in diesem Restaurant eine "Hipster-Steuer" fällig 1.549
Große Trauer um "Tatort"-Schauspieler: Dieter Jaßlauk ist gestorben 6.567
Video von brutaler Massenschlägerei in Köln-Mülheim: Zeugen gesucht 2.683
Familie in USA festgehalten, weil sie aus Versehen Grenze übertrat 2.198
"Komplette Zensur": Facebook nach Profil-Sperrung verklagt 142
Traum der Fans von Serie "Friends": Jennifer Aniston postet neues Selfie mit allen zusammen! 825
Notre-Dame-Verfilmung: Nun soll die Feuerhölle zum TV-Drama werden! 314
Mann verliert Brieftasche: Doch als er auf sein Bankkonto schaut, ist er baff 4.297
OLG watscht Immobilien-Firma ab: Musterklage gegen Mieterhöhung erfolgreich 69
Wirecard-Aktie stürzt ab: Wurde der Markt durch Spekulationen manipuliert? 114
Polizist rettet geistesgegenwärtig kleinen Hund auf Autobahn 1.411
Eskalation in Syrien? Türkischer Militärangriff tötet zwei Journalisten, viele Verletzte! 2.200
Greller Gold-BMW hat noch weitere Mängel! 2.332
Porsche-Fahrer will mit Video für Aufregungen sorgen, doch die Aktion geht nach hinten los 1.185
Porsche-Fahrer wird gleich zweimal in einer halben Stunden geblitzt 212
Markus Anfang nach Aus beim 1. FC Köln: Kein Groll, aber die Trennung tat weh 233
Nachts im Watt verschwunden: Mutter und Sohn weiter vermisst! 3.838
Streit um Netflix-Kracher "Skylines": Steht die Serie vor dem Aus? 595
Nach Rauswurf bei St. Pauli trainiert Cenk Şahin bei Erdogan-Klub 1.226
Verwirrung um Chaos-Fahrt mit geklautem Laster: War es Terror oder nicht? 1.744
Die Katze ist aus dem Sack: Sie wird die neue Catwoman 1.621
Klima-Paket der Regierung: Merkel verteidigt umstrittenes CO2-Vorhaben 1.089
Hier leben besonders viele majestätische Seeadler 113
Klare Kante: Bayerns Fußball-Verband geht gegen Salut-Jubel vor! 247
Gerda Lewis und Keno Rüst: Liebes-Aus! 2.924
Union Berlin: Ex-Bundesliga-Star wechselt in den Nachwuchs 799
Hitlergruß und rassistische Beleidigungen: Bulgarien gegen England mehrfach unterbrochen! 2.433 Update
Motsi Mabuse zeigt Knack-Po und schüttelt den Frust weg 3.112
SEK-Einsatz in Nürnberg: Sohn geht auf Vater los und verbarrikadiert sich! 1.420
Kinder (8, 5) schleichen sich aus Haus und bauen Unfall mit Auto der Eltern 1.774
Bauer Jürgen schickt seine Traumfrau nach Hause, ausgerechnet wegen ihrer Haustiere 6.281
Wissenschaftler planen Expedition zu gefährlichen Kriegsresten in der Nordsee 194
Herzlos! Frau setzt Katze aus und hat abenteuerliche Ausrede parat 5.434
Michael Wendler postet Arsch von Laura, doch die bekommt aus ganz anderem Grund einen Shitstorm 17.266
Pädophiler will Mädchen (10) vergewaltigen, doch er unterschätzt sie 6.436