Schockierende Szenen: Familie mit Kindern von Geparden gejagt

Eindhoven - Es sind Bilder, die einen zusammenzucken lassen: Eine Familie mit kleinen Kindern hat Warnschilder ignoriert und sich im Beekse Bergen Safaripark nahe Eindhoven von ihrem Auto entfernt - in der Nähe von Geparden.

In einem Park haben mehrere Geparden ein Kind ins Visier genommen. (Symbolbild)
In einem Park haben mehrere Geparden ein Kind ins Visier genommen. (Symbolbild)  © DPA

Nachdem die Eltern mit ihrem Nachwuchs den Wagen verlassen und sich von diesem entfernt hatten, ist auf dem YouTube-Video zu sehen, wie die Familie von einem Hügel im Wildtierpark aus versucht, zurück zu ihrem Fahrzeug zu gelangen.

Es ist zu sehen, wie ein Gepard direkt in Richtung der Familie läuft, um sich offenbar weiteren Tieren anzuschließen, die bereits eines der Kinder ins Visier genommen hatten.

Eine Frau nahm das Kind schließlich auf den Arm und schaffte es wild gestikulierend gerade noch rechtzeitig zum Auto, wenige Sekunden später wäre es wohl zu einer Attacke gekommen. Ein Gepard hatte bereits zum Sprung angesetzt, brach diesen jedoch nahe des schwarzen VW der Familie ab.

Wie ntv berichtet, wurde das schockierende Video von Robin de Graaf, der zufällig im Park Aufnahmen machte, gefilmt. Es wurde bislang über 4,3 Millionen Mal angeklickt, in den Kommentaren herrscht blankes Entsetzen über das Handeln der Eltern.

Dass von der laut Medienberichten aus Frankreich stammenden Familie niemand verletzt wurde, grenzt an ein Wunder.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0