Unfassbar! Rasierklingen in Lebensmitteln entdeckt

Die Polizei fragt: Wer hat Beobachtungen zu den Rasierklingen-Funden gemacht (Symbolbild)?
Die Polizei fragt: Wer hat Beobachtungen zu den Rasierklingen-Funden gemacht (Symbolbild)?  © 123RF

Niedernhausen/Wiesbaden - In einem Supermarkt in Niedernhausen im Taunus fand ein Mitarbeiter am Samstag Rasierklingen in verschiedenen Lebensmitteln.

Das Geschäft wurde daraufhin für mehrere Stunden geschlossen, wie die Polizei in Wiesbaden berichtete. Die Rasierklingen seien durch unbekannte Täter offen sichtbar in die Verpackungen gesteckt worden. Während der Schließung wurde der ganze Supermarkt durchsucht. Am Mittag konnte der Discounter wieder geöffnet werden.

In den umliegenden Ortschaften wurden am Samstag weitere Filialen der Discounterkette überprüft. Dort wurden laut Polizei aber keine Hinweise auf Gefährdungen gefunden.

Die Polizei hofft auf Beobachtungen aus der Bevölkerung. Zeugen sollen sich unter der Telefonnummer 06113451310 beim Polizeipräsidium Westhessen melden.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0