Stell Dir vor, die Lindenstraße wird eingestellt, und keinen juckt's Top Schon wieder Tränen bei "Hochzeit auf den ersten Blick": Trennt sich das nächste Paar? Top Melanie Müller zum Tod von Jens Büchner: "Bin immer noch geplättet" Top Sieg bei WM-Debüt! 15-Jähriger schreibt Geschichte Top Das größte Volksfest des Nordens präsentiert ganz viele Neuheiten 2.410 Anzeige
793

Das soll Wölfe abhalten, Menschen anzugreifen

Niedersachsen plant Gesetz zum Schutz von Menschen vor Wölfen

Das Land Niedersachsen will das Füttern von Wölfen für schöne Fotos verhindern. Noch in diesem Jahr soll ein Gesetz dazu erlassen werden.

Hannover - Das Land Niedersachsen will das Füttern von Wölfen für schöne Fotos verhindern.

Wölfe haben eine natürliche Scheu vor Menschen. Deswegen soll Füttern verboten werden (Symbolbild).
Wölfe haben eine natürliche Scheu vor Menschen. Deswegen soll Füttern verboten werden (Symbolbild).

Das Anlocken mit Futter solle unter Strafe gestellt und so unterbunden werden, sagte die Sprecherin des Umweltministeriums Lotta Cordes.

"Wir wollen sicherstellen, dass der Wolf seine Scheu vor dem Menschen behält", sagte Cordes am Freitag in Hannover.

Ein entsprechender Entwurf soll noch in diesem Jahr zur Abstimmung an andere Ressorts gehen.

Als konkreten Anlass bezeichnete das Ministerium die Tötung des Wolfes "Kurti", der 2016 als erster im staatlichen Auftrag getöteter Wolf traurige Berühmtheit erlangte.

Die Behörden gehen davon aus, dass das Tier als Welpe durch Anfüttern an den Menschen gewöhnt wurde. Es gebe sehr regelmäßig Berichte über eine aktive Annäherung von Menschen, sagte Cordes am Freitag.

"Wenn wir wollen, dass der Wolf in Niedersachsen akzeptiert wird, ist es wichtig, die natürliche Distanz zwischen Mensch und Wolf aufrecht zu halten", sagte Cordes.

Der Entwurf steht noch ganz am Anfang. "Die Höhe des Bußgeldes muss auf jeden Fall so sein, dass es abschreckt und ein Anfüttern von Wölfen unterbindet", sagte Cordes.

Sie betonte, dass es nicht um Schnappschüsse bei unverhofften Sichtungen gehe, sondern um die Kombination aus Anfüttern und Fotos.

Sanktionen für das Anfüttern Wölfen findet auch die Landesjägerschaft richtig. "Der Wolf ist ein Wildtier, ein großer Beutegreifer dazu, der eben keine natürliche Scheu vor dem Menschen hat", sagte Jägerschaftssprecher Florian Rölfing.

Damit sollte seiner Meinung nach jedem klar sein, dass es sich von selbst verbietet, die Tiere anzufüttern oder anzulocken. "Wölfe die in der Folge von Anfütterungen die Nähe des Menschen aktiv suchen, sind ein nicht kalkulierbares Risiko", meint Rölfing.

Für Niedersachsen gelten laut Experten etwa 15 Wolfsrudel als gesichert. Pro Rudel muss mit rund sieben Tieren gerechnet werden.

Fotos: dpa/Carsten Rehder

Micaela Schäfer trauert um Jens Büchner (†49) und erntet Shitstorm Neu Darmstadt 98 gründet E-Sport-Team und sucht Gamer für Virtual Bundesliga Neu So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer 6.936 Anzeige Nach Kritik: ARD entfernt Anti-AfD-Symbole aus Polizeiruf Neu Als ein Paar erwacht, liegt ein fremder Mann zwischen ihnen im Bett Neu Bevor Du in der Zettel-Wirtschaft untergehst, hör Dir diesen Vorschlag an 1.152 Anzeige Rotlicht-Rapperin Schwesta Ewa hat Angst: Fällt die "Wanderhure"-Tour aus? Neu Sexy oder billig? Beatrice Egli spaltet mit Leder-Outfit ihre Fans Neu Wegen Benzin-Engpass: Darum sollen Tanklaster auch sonntags fahren Neu CDU-Politiker verdient 1 Mio. Euro! Darum zählt sich Friedrich Merz zur Mittelschicht Neu Betrunkener rauscht in Litfaßsäule: Doppelter Totalschaden! Neu Sensationstor! Torhüter trifft aus dem eigenen Sechzehner! 1.538 Verona Pooth lädt zur Fragerunde ein, ihre Fans aber haben nur eines im Sinn 1.220
Ungewöhnliche Worte: Jan Josef Liefers lobt Berliner Pannenflughafen 707 "Finde deinen Frieden, Jens": Bert Wollersheim in tiefer Trauer 2.072
Frau stirbt, als ihr Mann seine Waffe säubert 1.444 Polizei hält Auto mit stark blutendem Mann an 1.305 Enkelin terrorisiert ihre Großmutter und verprügelt sie 1.104 Harte Kritik von TV-Star Jaenicke: "Deutsche behandeln ihre Autos besser als ihre Kinder"! 276 Nach brutaler Attacke: Hetzte Vereinspräsident Hooligans auf eigene Spieler? 1.807 Papst verurteilt die Reichen: Hamburg zeigt sich solidarisch 45 Polizei kann nicht glauben, wie ein Lkw-Fahrer seinen Blinker repariert 9.951 Auf Ostsee-Insel Usedom: Dieser Fischhaufen knackt wohl einen Weltrekord 1.381 Schlauchboot statt Sessel: Schwimmbad lädt zu besonderem Kinobesuch 724 Cathy Hummels mischt sich bei Ehemann Mats ein und kassiert Shitstorm 815 Mitsubishi gibt bei Kontrolle Gas, dann springen zwei Männer aus fahrendem Auto 836 Mann (51) geht mit Säge auf Polizisten los: Die reagieren mit Schüssen 420 Krasser Vorwurf! Würde Kim Kardashian das ihrer Tochter wirklich antun? 798 AfD-Kandidatin aus Hessen will "Deutschland aus EU-Alptraum herausführen" 632 Wohnhaus brennt: Mann kommt in den Flammen ums Leben 1.352 Update Wird Kai Havertz Deutschlands neuer Spielgestalter? 248 Beim Einparken: Wagen bleibt unter Werbetafel stecken 1.716 Zeuge sah Mord über Babyphone: Asylbewerber soll Rentner erstochen haben 10.068 Einsatzkräfte bergen Leiche aus See bei Leipzig 30.417 Update Neuer Job? Jürgen Milski als Kfz-Mechaniker in der Karibik 2.072 "Bauer sucht Frau": Damit überraschen Anna und Gerald ihre Fans! 1.476 Markus Söder will CSU-Chef werden 416 Katholischer Pfarrer klaut 120.000 Euro und zeigt sich selbst an 660 Dieses Land wird Gastgeber der Nations-League-Finalspiele 890 25-Jährige sprengt sich vor Wachposten in die Luft 5.697 Zwei Jahre danach: Berlin gedenkt Terroropfern am Breitscheidplatz 763 "Verfaulte Eier": Kurioser Furz-Streit zwischen Darts-Profis 1.951 Jens Büchner (†49): Manager gibt Todesursache bekannt 15.518 Weißstörche verweigern die Ausreise 389 Wie Müll entsorgt! Familie zieht aus und lässt ihre Hunde einfach zurück 1.726 Welche Promi-Tochter zeigt denn hier ihr Hinterteil? 2.182 Darum fährt Tatort-Schauspielerin Franziska Weisz nicht mit dem Auto 777 Horror-Unfall in Formel 3: Deutsche Pilotin (17) durchbricht Fangzaun 6.716 Update Unfälle, Durchsuchungen und Vernehmungen: So sieht der echte Alltag von Polizisten aus 765