Erotik-Ausstellung geht in die Verlängerung

Die Ausstellungszeit für die Akt-Fotografien von Starfotograf Günter Rössler (†86) wurde verlängert. Bis Mai 2016 sind Besucher herzlich ins Schloss Lichtenwalde eingeladen.
Die Ausstellungszeit für die Akt-Fotografien von Starfotograf Günter Rössler (†86) wurde verlängert. Bis Mai 2016 sind Besucher herzlich ins Schloss Lichtenwalde eingeladen.

Von Isabel Sophie Möller

Niederwiesa - Die schönsten Seiten der DDR gehen in die Verlängerung! Die verlockenden Akt-Arbeiten des Leipziger Starfotografen Günter Rössler (86) können nun noch bis zu den 22. Mai 2016 bestaunt werden.

Unter dem Titel "Günter Rössler - Die Genialität des Augenblicks" zog es seit Mai vergangenen Jahres 16.455 Besucher ins besinnliche Schloss Lichtenwalde.

Die Schau zeigt Arbeiten aus sechs Jahrzehnten seines Schaffens in den Bereichen Reportage, Mode und Akt. Die erotische Ausstellung sollte ursprünglich Mitte Februar zu Ende gehen.

Öffnungszeiten: Dienstag bis sonntags 10 bis 17 Uhr. Eintritt 8/7 Euro.

Impressionen

Fotos: dpa/ Sebastian Willnow, Günter Rössler


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0