Geschmacklos-Tweet von Niels Ruf über Daniel Küblböck

Berlin - Er kann es einfach nicht lassen. Nach dem Verschwinden von Daniel Küblböck (33) schockiert Niels Ruf (45) mit einem geschmacklosen Tweet.

Niels Ruf sorgt mit seinem Tweet für einen Shitstorm.
Niels Ruf sorgt mit seinem Tweet für einen Shitstorm.  © DPA

Auf Twitter schrieb der Fernsehmoderator: "Endlich gibt's einen, bei dem ein Wiederauftauchen aus der Versenkung n o c h unwahrscheinlicher ist als bei mir."

Den Tweet versehrte er noch mit einem GIF. Darauf zu sehen: Ein Mann, der in voller Montur in einen Pool springt. Damit auch keine Zweifel aufkommen, auf wen diese Anspielung gerichtet ist, fügte er dem Tweet noch die Hashtags #kueblboeck und #küblböck hinzu.

Kein Wunder, dass die Reaktion nicht lange auf sich warten ließen. Erst am Tag zuvor ist bekannt geworden, dass die Suche nach Küblböck erfloglos abgebrochen wurde (TAG24 berichtete). "Wie traurig ist es bitte, wenn man in Bezug auf krasse menschliche Schicksale solche sadistischen Züge erkennen lässt?", schreibt beispielsweise ein Userin. "Der Preis für das Arschloch des Tages geht dann mal wieder an Niels Ruf. (Ja Arschloch ist zu nett)", "Abartig, dass ein Menschenleben anscheinend so wenig wert ist, dass man sich darüber lustig macht", zeigen sich weitere User empört.

Es ist nicht das erste Mal, dass der 45-Jährige nach einer Tragödie provoziert. Nach dem im Jahr 2016 Sänger Roger Cicero überraschend mit 45 Jahren wegen eines Hirnschlags verstarb, schrieb Ruf bei Twitter: "Zwei Roger-Cicero-Tickets zum halben Preis abzugeben." (TAG24 berichtete) Zudem machte er sich über die Opfer einer Messer-Attacke in Hamburg lustig.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0