Update: WhatsApp macht das Fotos schicken einfacher

TOP

Rettungs-Hubschrauber stürzt in italienischer Erdbeben-Region ab

NEU

Hochzeitsgerüchte: Ist Cristiano Ronaldo bald unter der Haube?

NEU

Zum 63. Geburtstag: Promis gratulieren Event-Größe Peter Degner

NEU

So einfach bekommst Du perfekte Zähne wie die Stars

9.168
Anzeige
2.692

Sturmbilanz: So heftig tobte Orkan Niklas in Sachsen

Sachsen - Orkan "Niklas" hat in Sachsen erhebliche Schäden angerichtet. Vielerorts stürzten Bäume um. Tausende Menschen waren zeitweise ohne Strom und Feuerwehren im Dauereinsatz.
In Beierfeld-Grünhain waren die Kameraden der Feuerwehren im Einsatz. Der Sturm hat ein komplettes Hallendach einer Produktionsfirma abgerissen.
In Beierfeld-Grünhain waren die Kameraden der Feuerwehren im Einsatz. Der Sturm hat ein komplettes Hallendach einer Produktionsfirma abgerissen.

Sachsen - Orkan "Niklas" hat in Sachsen erhebliche Schäden angerichtet. Vielerorts stürzten Bäume um. Tausende Menschen waren zeitweise ohne Strom und Feuerwehren im Dauereinsatz.

Mit heftigen Böen, Schneefällen und Gewittern hat Sturmtief Niklas über Sachsen getobt (MOPO24 berichtete). Allein die Rettungsleitstellen in Zwickau und Plauen wurden zu 261 Vorfällen gerufen. Die fünf Polizeidirektionen im Freistaat erreichten 520 sturmbedingte Notrufe.

In Bischofswerda wurde eine Frau verletzt, als ein Ast auf ihr Auto fiel und die Front- und Seitenscheibe zerstörte. Ein 14-Jähriger wurde in Weißwasser von abgerissenem Dämmmaterial eines Hauses getroffen und verletzt. Beide kamen in ein Krankenhaus.

Vor allem in der Sächsischen Schweiz und im Raum Chemnitz waren etliche Straßen blockiert. Auch in Leipzig kämpften die Verkehrsbetriebe mit Streckensperrungen wegen herabgefallener Mauerteile und umgestürzter Bäume.

"Aber es ist bei uns nicht so dramatisch wie in anderen Bundesländern", sagte ein Sprecher des Verkehrswarndienstes in Dresden. "Es ist nicht so, dass wir ein Verkehrschaos haben."

Ein Baum kippte an der Harthaer Straße in Dresden auf 4 Autos.
Ein Baum kippte an der Harthaer Straße in Dresden auf 4 Autos.

Auf dem Fichtelberg wehten heftige Böen mit einer Geschwindigkeit bis zu 137 Kilometer pro Stunde, berichtete ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD).

So heftig habe der Orkan sonst nirgendwo in Sachsen getobt. Aber selbst im Tiefland wurden Windgeschwindigkeiten von bis zu 115 Kilometer pro Stunde gemessen. Die Unwetterwarnungen galten unter anderem für die Stadt Leipzig, Mittelsachsen, das Vogtland, den Erzgebirgskreis, die Sächsische Schweiz sowie Nordsachsen und Zwickau.

Laut Mitteldeutscher Netzgesellschaft Strom kam es vor allem in den Landkreisen Leipzig und Mittelsachsen zu Stromausfällen. Blitzeinschläge, umgebrochene Bäume oder abgebrochene Äste hatten Anlagen und Leitungen beschädigten. Gegen Mittag seien zeitweise bis zu 15.000 Kunden ohne Strom gewesen, hieß es.

Starker Wind und aufgeweichter Boden erschwerten die Arbeit der Einsatzkräfte. Die Reparaturen sollen bis Mittwoch andauern.

Auf der A4 zwischen den Anschlussstellen Burkau und Ohorn lag ein Baum auf dem Seitenstreifen, sowie auf der rechten Fahrbahn.
Auf der A4 zwischen den Anschlussstellen Burkau und Ohorn lag ein Baum auf dem Seitenstreifen, sowie auf der rechten Fahrbahn.

Zwischen Flöha und Oederan stürzte ein Baum auf die Oberleitung der Deutschen Bahn.

Der Verkehr rollte allerdings am Dienstagnachmittag wieder, wie eine Bahnsprecherin sagte. Zudem gab es wegen der Sturmauswirkungen in Nordrhein-Westfalen und Bayern zum Teil erhebliche Verspätungen bei Fernverkehrszügen. An den Flughäfen ging der Betrieb weiter.

"Wetterbedingt gibt es hier keine Beeinträchtigungen", sagte Flughafensprecher Uwe Schuhart.

Im Erzgebirge kam es schon in der Nacht wegen des stürmischen und winterlichen Wetters zu Verkehrsbehinderungen und Unfällen. Auf der B174 rutschte zwischen Heinzebank und Großolbersdorf ein mit 24 Tonnen Schüttgut beladener Laster in den Graben.

Im Landkreis Mittelsachsen und in Chemnitz sorgten vor allem umgestürzte Bäume für Behinderungen. Einige dieser Bäume demolierten Autos. Verletzt wurde niemand.

In Pulsnitz musste der Zirkus sein Zelt abbauen, der Wind war zu heftig.
In Pulsnitz musste der Zirkus sein Zelt abbauen, der Wind war zu heftig.

Auf der Autobahn A4 bei Höhe Rossau versperrte ein Baum die Fahrbahn. Auch in Eibenstock, Brünlos, Oelsnitz und Olbernhau räumten Feuerwehrleute Bäume von den Straßen.

Nach einem Blitzschlag am Mittag geriet der Dachstuhl eines Hauses im Chemnitzer Ortsteil Wittgensdorf in Brandt. Die Bewohner blieben unverletzt, der Schaden wird auf rund 100.000 Euro geschätzt.

Am Fichtelberg wurde wegen der heftigen Böen der Skibetrieb eingestellt, wie die Gästeinformation in Oberwiesenthal auf Anfrage mitteilte. Aufgrund des starken Windes bleibt auch die Schwebebahn vorläufig geschlossen.

In Dresden waren die Feuerwehren im Dauereinsatz.

Sämtliche Löschfahrzeuge der Berufsfeuerwehr waren am Dienstag unterwegs, hieß es.

Durch den Sturm  lösten sich am frühen Abend eine Wasseraufbereitungsanlage am Dach und drohte abzustürzen. Die Kameraden aus Kamenz sicherten die Anlage.
Durch den Sturm lösten sich am frühen Abend eine Wasseraufbereitungsanlage am Dach und drohte abzustürzen. Die Kameraden aus Kamenz sicherten die Anlage.

Unter anderem wurden die Helfer zu zerstörten Stromleitungen und umgerissenen Bäumen gerufen. Auf der Waldschlößchenbrücke wurde ein Lastwagen von dem Sturm in Schieflage gedrückt (VIDEO).

Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes sollte sich die Situation in der Nacht zum Mittwoch etwas entspannen. "Tagsüber ist es zwar immer noch stürmisch, aber nicht mehr so heftig", sagte ein Meteorologe.

Der Ausblick: Auch am Mittwoch und Donnerstag bleibt es stürmisch mit orkanartigen Böen, am Freitag abflauender Wind.

Laut DWD wird das Osterfest in diesem Jahr ungemütlich nass-kalt. Nach dem Abzug von "Niklas" erreicht Polarluft aus dem Norden Deutschland.

Am Sonntag und Montag soll das Wetter bei 2 bis 13 Grad und häufigen Schauern nicht gerade nach draußen locken.

Hier gibt es Informationen, wie man sich vor Sturmgefahren schützt.

In Hohenstein-Ernstthal  auf der B180 auf dem alten Sachsenring fiel eEine ca.20 Meter hohe Fichte auf das Dach eines Mehrfamilienhauses.
In Hohenstein-Ernstthal auf der B180 auf dem alten Sachsenring fiel eEine ca.20 Meter hohe Fichte auf das Dach eines Mehrfamilienhauses.

Fotos: Rocci Klein, Daniel Unger, Roland Halkasch, dpa, Andreas Kretschel

Nix mehr Last Minute: Malle ist jetzt schon ausgebucht

NEU

Verdacht der Volksverhetzung: Ermittlungen gegen AfD-Richter aus Dresden

NEU

Nanu, ist das nicht Honey da im Werbespot?

14.699
Anzeige

Feuer auf Schiff: Deutsche Urlauber springen von Bord

NEU

Gedenken an Roman Herzog: Trauergottesdienst in Berlin

NEU

Video: Riesiger Alligator springt plötzlich auf Boot von Touristen

NEU

Darum attackieren Berliner Taxi-Fahrer Grünen-Chef Özdemir

NEU

Mit 47! Dschungel-Kandidat Jens Büchner wird Opa

NEU

Joanna Krupa überrascht mit Nacktbild im Bad

NEU

Hoher Besuch im Februar: Holländisches Königspaar macht auch in Leipzig Halt

268

Ganz schön altmodisch! Khloe Kardashian überrascht mit diesen Dating-Tipps

389

Hollands Antwort auf Trump ist ein Video und es ist der Hammer

1.206

Nach Rauswurf: Heißer Pool-Flirt zwischen Gina-Lisa und Nico Schwanz?

4.783

Leipziger Zoo reagiert: Mini-Hirsche werden nicht getötet!

5.429

Mehrere Kunden verletzt: IKEA ruft diesen Strandstuhl zurück

589

Betrunkener flüchtet 50 Kilometer auf der Autobahn vor Polizei

1.497

Neun Kinder von drei Frauen: Mel Gibson schon wieder Papa

1.181

Ratte wird an Armen und Beinen gefesselt, weil sie geklaut hat

4.224

Tränen und Wut! Dieser Heiratsantrag geht komplett in die Hose

3.559

Dieser Ostwestfale wird neuer ZDF-Sportchef

128

Ist das die coolste Feuerwehr der Welt?

1.622

Twitter-Panne: Polizei landet unfreiwillig Hit im Netz

4.779

Während der Sendung: Kandidat packt verrücktes Familiengeheimnis aus

11.251

Gegen Gewalt von Männern! Neuer Info-Flyer für geflüchtete Frauen

2.914

Riesiger Seelöwe macht Nickerchen auf Autodach

2.186

Zug stößt mit Lkw zusammen: Mehrere Verletzte

3.662

BKA warnt vor möglichen Terror-Anschlägen mit Chemikalien

4.829

Experten: Autofahrer über 75 sollen regelmäßig zum Check

3.587

Wie kommen die Dschungelstars ohne ihre Luxusgüter klar?

4.833

Rückruf! Dieses Kaufland-Produkt könnte richtig gefährlich werden

5.905

Bernie Ecclestone abgesetzt! Formel 1-Boss ist jetzt "einfach weg"

4.031

Fünf Tage gefangen! Drei Welpen aus Lawinen-Hotel gerettet

3.683

Männer vergewaltigen Frau und streamen Tat live bei Facebook

17.419

Mann verliert Führerschein nach Segway-Tour

3.379

Frau will vögelndes Paar in U-Bahn stoppen und wird angegriffen

10.051

Trump macht ernst: USA ziehen sich aus TPP zurück!

7.969

Berliner Verkehrsbetriebe bieten Donald Trump Job an

3.006

Ermittlungen gegen Polizisten wegen Reichsbürger-Schüssen

3.025

Horrorunfall: Mitfahrer von Leitplanke durchbohrt

11.636

Vorwürfe von Juristen: Hat Trump schon jetzt die Verfassung verletzt?

4.403

Leipziger Zoo verfüttert seine Mini-Hirsche an Raubtiere

13.346

Diese App bewahrt euch vor peinlichen Situationen

1.796

Frau fällt sieben Meter aus Lift und landet auf fahrendem Auto

9.652