Schwerer Crash zwischen drei Lkw auf A3: Fahrer eingeklemmt Neu Schock-Fund: Passant sieht Leiche auf dem Main treiben Neu Traumduo wieder vereint? Dieser Star steht vor der Rückkehr zu Ronaldos Juve! Neu So will Cottbus das Leben für Ausländer einfacher machen Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 53.399 Anzeige
5.443

Nur wer reich ist, darf kommen

Zypern verdient Milliarden mit EU-Pässen für Superreiche. Es besteht der Verdacht der Korruption.
Menschen entspannen sich am Nissi Beach in Zypern.
Menschen entspannen sich am Nissi Beach in Zypern.

Nikosia - Die Inselrepublik Zypern soll einem Zeitungsbericht zufolge mit dem Verkauf von EU-Pässen an reiche Investoren unter anderem aus Russland und der Ukraine Milliarden verdient haben.

Seit 2013 habe die Regierung in Nikosia mit dem Verkauf der "Goldenen Visa" an Superreiche mehr als vier Milliarden Euro eingenommen, berichtete der britische "Guardian". Das Blatt beruft sich auf vertrauliche Unterlagen, die es nach eigenen Angaben einsehen konnte. Darin seien Hunderte Namen aufgelistet, unter ihnen auch ein ehemaliges Mitglied des russischen Parlaments und die Gründer einer bedeutenden ukrainischen Bank. Einige der Superreichen stünden unter Korruptionsverdacht.

Zypern war wegen Problemen in seinem überdimensionierten Bankensektor im Jahr 2013 nur mit Hilfe der Europartner und des Internationalen Währungsfonds (IWF) vor der Pleite bewahrt worden. Dabei flossen etwa sieben Milliarden Euro. Anleger mussten zudem mit einer Zwangsabgabe zur Rettung beitragen. Außerdem wurden dem Land strikte Spar- und Reformmaßnahmen auferlegt. Im Jahr 2016 endete das Hilfsprogramm.

Die zyprische Regierung bestätigte, dass der EU-Staat die Staatsbürgerschaft an Bürger aus Drittländern vergibt, die größere Summen auf der Insel investieren. Die Vorwürfe, dass auch unter Korruptionsverdacht stehende Investoren aus der Ukraine oder Russland darunter sind, wurden nicht kommentiert.

"Wir wollen diese Veröffentlichungen nicht kommentieren", sagte der zyprische Regierungssprecher Nikos Christodoulides der Deutschen Presse-Agentur am Montag. "Verurteilte Personen sind von diesem Programm von vornherein ausgeschlossen", sagte ein hoher Vertreter des Innenministeriums.

Wie es aus Regierungskreisen weiter hieß, verlaufe das Staatsbürgerschaftsprogramm für Investitionen sehr gut, "wie auch in zahlreichen anderen Staaten der EU. Es ist nichts Neues." Auch in Portugal, Irland, Griechenland, Ungarn, Malta und Bulgarien bekämen Investoren EU-Pässe. Die "Goldenen Visa" sind seit Jahren umstritten, da sie unter anderem eine Eintrittskarte für alle EU-Länder sind - mit dem Recht, sich dort frei zu bewegen.

Die zyprische Staatsbürgerschaft kann erhalten, wer mindestens zwei Millionen Euro für die Gründung eines Unternehmens eingezahlt hat. Dieses muss mindestens fünf EU-Bürger beschäftigen und vor dem Antrag fünf Jahre lang existiert haben. Eine andere Möglichkeit ist, dass der Antragsteller eine Immobilie für mindestens 500.000 Euro gekauft hat.

In Zypern sind laut "Guardian" allein im vergangenen Jahr 400 dieser Pässe vergeben worden.

Noch vor wenigen Jahren stand Zypern wegen seines überdimensionierten Bankensektors vor dem finanziellen Kollaps. Mittlerweile sieht es in dem Land deutlich besser aus. Nun zeigt sich: Die Republik verdiente offenbar bestens am Verkauf von EU-Pässen.

Fotos: 123rf.com/tupungato

Rätselhafter Tod: Fotograf (27) stirbt in Gefängnis! Neu Rollt dieser tierische Schnappschuss die Suche nach verschollenem Wolf wieder auf? Neu Jugendlicher taucht nach Sprung von Badeinsel nicht mehr auf Neu Warum gibt es jetzt so viel Helene-Fischer-Bashing? Neu Gute Gründe, warum es sich lohnt, in Dresden zu studieren 2.507 Anzeige Darum ist Alkohol bei Hitze so gefährlich Neu Sachsens Fußballpräsident kritisiert DFB und Löw! Neu
Unbekannter spickt Klettergerüst auf Spielplatz mit scharfen Klingen Neu Horror-Unfall! Motorradfahrer kracht in Transporter und verliert sein Bein Neu Drama in Mülheim: Brachte die Mutter ihre beiden Töchter um? Neu
Heftiger Crash auf B294: Mindestens ein Toter! Neu Englische Touristen feiern friedlich, dann setzt es Schläge und Tritte Neu Mann läuft 32 Kilometer zu neuem Job: Die Reaktion seines Chefs hätte er wohl nie erahnt Neu Frau beißt Nachbarin die halbe Nase ab: Dann wird es richtig ekelhaft Neu Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 8.738 Anzeige Hoher Besuch: Angela Merkel besucht Kölner Caritas Neu Wer hat sie gesehen? Hilflose Rentnerin Regine verschwunden! Neu Horror-Crash auf Landesstraße: Zwei Lkw krachen zusammen Neu Leonard Freier: Ausgerechnet die Hochzeitsnacht ging schief Neu Lkw rammt Arbeitsbühne: Arbeiter eingeklemmt und schwer verletzt Neu Halle-MUH-ja! Polizei erweckt totgeglaubte Kuh Neu Rockerprozess endet mit Klatsche für die Anklage Neu Vor den Augen seiner Kinder: Vater beim Joggen angeschossen Neu Im Video: Flammeninferno bedroht Dorf bei Leipzig Neu Update Diese Entdeckung lässt den Polizisten "das Blut in den Adern gefrieren" 2.373 Schrecklich! Polizei entdeckt Rudel Hunde in erbärmlichen Zustand 1.005 Trunkenbold mit irrem Alkoholpegel attackiert Bahn-Mitarbeiter 164 Mann masturbiert ungeniert im Park vor kleinen Kindern 246 Amtlich: Asylbewerber müssen ärztliche Behandlung nicht selbst zahlen 2.214 29-Jähriger seit Samstag vermisst: Wer hat Gharib F. gesehen? 1.148 Feldbrand greift auf Waldstück über und hält Feuerwehr in Atem 1.592 18 Männer festgenommen! Mädchen über Monate vergewaltigt und gefilmt 3.693 Taucher finden Leiche im See: Ist es der vermisste Schwimmer? 150 Oma und Enkel totgefahren: Saß der Verdächtige am Steuer? 1.522 Ein Toter auf A38! Laster kracht in Schilderwagen und fängt Feuer 2.779 Update Dybala von Juve zum FC Bayern? Matthäus rechnet mit Mega-Transfer 1.343 Wird's langsam zu viel Dunja Hayali im ZDF? Länger will sie's auch noch! 5.032 Grausam: Ehemann erwürgt schwangere Frau (30) und tötet ungeborenes Baby 2.510 Bäuerin fordert von Merkel Hilfe im Kampf gegen Höfesterben 75 "Bachelorette"-Hottie aus Köln: Rafi will Nadines Herz erobern 140 Das hat Cristiano Ronaldo mit Juventus Turin vor 579 Wen zeigt Google wohl als Erstes an, wenn Ihr bei der Bildersuche "Idiot" eingebt? 1.495 Beim Eurolotto abgesahnt: Lottogesellschaft sucht Gewinner 827 Jetzt erhält der Lifeline-Kapitän einen Preis! 1.134 Weilen Aliens unter uns? Mysteriöse Kornkreise geben Rätsel auf 1.247 Man konnte ihre Schreie nicht hören: Kind (3) in Waschmaschine eingesperrt 2.992 Schauriger Fund: Frau und zwei Kinder liegen tot in Wohnung 2.948 Dieselkrise in USA und Kanada: Audi bietet Umrüstung für manipulierte Motoren an 427 Wunderkind Laurent (8): Nach dem Abi erfüllte er sich heute einen Traum 4.192 Extra noch Benzin geklaut: Brandstifter (30) fackelt 6 Autos in 17 Minuten ab! 1.438 Update