Bringt Martin Schulz Angela Merkel ins Schwitzen?

TOP

Doping von mehr als 1000 russischen Athleten bewiesen

TOP

Soldat schlägt sich nach Absturz wochenlang im Dschungel durch

NEU

Das ist Deutschlands neues Comedy-Traumpaar

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
5.521

Ninja-Krieger verstört Bahnreisende im Eurocity

Dresden – Ein Australier reiste am Donnerstag als Ninja von Budapest nach Dresden. Damit jagte der 34-Jährige den Bahnreisenden einen großen Schrecken ein. Am Dresdner Hauptbahnhof holte ihn die Polizei aus dem Zug.
Auf Twitter tauchten diese Bilder vom Ninja im Zug nach Budapest auf.
Auf Twitter tauchten diese Bilder vom Ninja im Zug nach Budapest auf.

Von Andrzej Rydzik

Dresden - Sachen gibt‘s... Die Bundespolizei musste am Dresdner Hauptbahnhof jetzt einen Ninja gefangen nehmen. Er hatte zuvor die Bahnreisenden auf der Fahrt von Budapest nach Dresden zu Tode geängstigt.

Durch das Zugpersonal des Einreisezuges EC 172 wurden die Bundespolizisten darüber informiert, dass ein Fahrgast aufgrund seines "äußerlichen Erscheinungsbildes von der Weiterfahrt ausgeschlossen wird“, so Bundespolizei-Sprecher Holger Uhlitzsch.

Was die Beamten auf dem Bahnsteig erwartete, wussten sie nicht. Umso erstaunter waren sie als sie einem Ninja-Krieger gegenüber standen.

Holger Uhlitzsch: „Es war ein ‚waschechter‘ Ninja. Bei dem Fahrgast handelt es sich um einen 34-jährigen Australier. Dieser war von der Kapuze bis zu den Schuhen komplett in schwarz gekleidet und hatte zwei vermeintliche Ninjaschwerter auf dem Rücken.“

Einen Verstoß gegen das Waffenrecht konnte dem Ninja aber nicht nachgewiesen werden. Bei den Schwertern handelte es um zwei Regenschirme!

Den merkwürdigen Aufzug erklärte der Australier den Polizisten folgendermaßen. „Er sei Teil eines großen Spieles mit dem Namen ’Wahrheit oder Pflicht‘. Dabei bekommen die einzelnen Spieler Aufgaben erteilt, die erfüllt werden müssen.

So habe er vorher ein Auto nach Budapest gefahren und dort die neue Aufgabe erhalten, als Ninja in seinen deutschen Wohnort zurückzukehren um anschließend auf einem gleichnamigen Motorrad durch seine Heimatstadt zu fahren“, sagt Uhlitzsch.

Der Ninja sicherte zu, künftig weniger Ärger zu machen - insbesondere in Zügen.

Der als Ninja-verkleidete Mann hat für großes Aufsehen in einem Dresdner Zug gesorgt.
Der als Ninja-verkleidete Mann hat für großes Aufsehen in einem Dresdner Zug gesorgt.

Fotos: Twitter/ Pascal Ziehm, Bundespolizei Dresden

Das waren dieses Jahr die beliebtesten Themen auf Facebook

NEU

"Lauf Baby Lauf": Tay von The Voice bringt seine erste Single raus

NEU

Dieser CSU-Politiker will die Herkunft von Tätern und Opfern klar benennen

NEU

Rechtspopulist Wilders schuldig gesprochen

NEU

Jetzt ist klar, wie al-Bakr seine Bomben-Bauteile erwarb

NEU

Hildegard Hamm Brücher ist tot

1.334

Sex im Museum? Dieser Gästebuch-Eintrag gibt Rätsel auf

4.698

Model verspricht Referendum-Befürwortern einen Blowjob

4.491

Moschee-Anschlag in Dresden: PEGIDA-Redner festgenommen!

7.423
Update

Hier verzweifelt Nachrichtensprecher Ingo Zamperoni beim Einparken

6.008

Bedrohungslage! Teile des Berliner Hauptbahnhofs gesperrt

9.626

Deshalb regen sich Kunden über diese Puppen im Schaufenster auf

3.665

Polizei sucht Messerstecher aus Berliner Supermarkt

418

Bund und Länder einig! Das bewirkt das Gesetzespaket zur Finanzreform

972

Trauer um Astronaut John Glenn

1.228

Die Bahn erhöht am Sonntag die Preise

3.066

Arbeitsloser Bäcker zahlte kleinen Jungs Geld, damit sie ihn befummeln

4.682

Es geht um die Wurst! Diese Top-Acts kommen zum SemperOpernball

1.153

Freispruch oder Lebenslang? Zitterpartie für den Stückel-Kommissar

2.682

Nur 100 Euro Miete! In diesem Puppenstuben-Haus könnt ihr wirklich wohnen

7.195

OP-süchtige Milliardärin schlitzt ihren Liebhaber mit Schere auf

8.152

Drama im Advent: Gelähmte Frau stirbt hilflos bei Großbrand

12.114

Stärke 8,0!! Gewaltiges Erdbeben erschüttert Südsee-Inseln

4.298

Trennung nach PR-Outing? Jetzt reden Helena und Ennesto Klartext!

4.922

Mädchen posiert mit völlig abgemagertem Pferd für ein Selfie

8.419

18-Jähriger stürzt mit Auto in Fluss und ertrinkt

5.006

So kamen Sarahs Fremdgeh-Fotos wirklich an die Öffentlichkeit!

9.062

Deswegen ist dieser Junge der weltbeste Spieler bei FIFA 17

2.217

Italiens Schüler lieben Hitlers "Mein Kampf"

2.042

Mick Jagger ist mit 73 zum achten Mal Vater geworden

2.339

Darum solltet ihr das WLAN im ICE nicht nutzen

10.618

Nach Frauenbilder-Debatte: Facebook sperrt Titanic-Chefredakteur

2.630

Straßenlaterne rettet junger Frau das Leben

2.332

19-Jähriger verletzt sich an Oberleitung lebensgefährlich

385

Nach Kampagne mit Cathy Hummels: Peta kassiert Shitstorm

2.899

Kunden rasten bei Primark-Eröffnung völlig aus

10.361

So niedlich! Unerwarteter Nachwuchs im Allwetterzoo Münster

292

Hier kämpfen Fische ums nackte Überleben

4.491

Unglaubliche Veränderung! Wetten, diesen Star kennt ihr alle?

6.587

"Ich habe wirklich Angst um sie": Setzt Narumol ihr Leben aufs Spiel?

10.318

Dieser Clip drückt ganz schön auf die Tränendrüse!

4.152

Mann überfährt Rentner und will dann auch noch Geld haben

6.671

Du errätst nie, wo dieses süße Selfie geschossen wurde

6.034