Noch nichts vor? In Berlin einsteigen, in Moskau umsteigen und bis Peking durchrollen

Berlin - Wenige werden es wissen, für viele kommt es daher wie ein Donnerschlag daher. Mit dem Zug von Deutschland um die halbe Welt bis nach Peking reisen – und nur einmal in Moskau umsteigen.

Berlin Ostbahnhof ist ein Fern- und Nahverkehrsbahnhof im Berliner Ortsteil Friedrichshain. (Symbolbild)
Berlin Ostbahnhof ist ein Fern- und Nahverkehrsbahnhof im Berliner Ortsteil Friedrichshain. (Symbolbild)  © 123RF

Der Berliner Michael Brake wies auf Twitter darauf hin. "Es ist so abgefahren, dass die Zugstrecke von Berlin nach Peking nur EIN MAL Umsteigen erfordert. 😮", zeigte er sich in seinem Tweet erstaunt.

Mittlerweile wurde der Tweet mehr als 1.800 Mal mit einem "Gefällt mir" markiert.

Dazu postete der User einen Screenshot der Zugverbindung und tatsächlich: Von Abfahrt Berlin Ostbahnhof nur ein Umstieg in Moskau. Einziger Wermutstropfen: Man muss etwas Zeit mitbringen. Die komplette Fahrt – immerhin 7358 Kilometer – dauert stolze 163 Stunden und 36 Minuten.

Wer sich auf das Abenteuer einlässt, kann etwas erleben. In dem komfortablen Nachtzug nach Moskva Belorusskaja stehen Liegesessel, Vierbett- und Zweibettabteile und Deluxe-Zweitbettabteile mit Dusche/WC sowie ein Speisewagen bereit.

Doch Achtung: Diese Verbindung fährt nicht täglich. Nächste Reisemöglichkeit mit der Bahn: Montag, 18. März.

Mehr zum Thema Berlin:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0