Nix vor am Wochenende? Hier 10 Tipps für Euch

Sachsen - Zwei freie Tage liegen vor uns. Bei Temperaturen zwischen 24 und 29 Grad lässt es sich aushalten. Und der ein oder andere Schauer kommt da als Abkühlung ganz gelegen. Hier unsere Tipps für ein gelungenes Wochenende.

Blütenpracht im Landschloss

Pirna - Das Landschloss Zuschendorf lädt zur Hortensienschau! Mit 400 Arten und Sorten ist die Zuschendorfer Sammlung die größte in ganz Deutschland. Geöffnet ist ab Samstag täglich 10 bis 17 Uhr, montags nur bis 16 Uhr. Eintritt 5, ermäßigt 4 Euro.

Volldampf bei der Parkeisenbahn

Dresden - Unter dem Motto "Per Bahn zu den Schönheiten im Großen Garten – Technisches und Schönes im Park" startet am Samstag um 14.30 Uhr eine Sonderführung. Treff ist der Bahnhof an der Gläsernen Manufaktur. Die Rundfahrt dauert zwei Stunden. Preis: 9 Euro, erm. 4,50 Euro.

Fest im Sattel

Bautzen - Das Glück der Erde liegt am Samstag auf der Reitanlage in Baschütz. Hier findet das "9. Große Bautzener Reitturnier" mit Dressur- und Springwettbewerben bis Klasse S statt. Es geht 9 bis 18:30 Uhr. Eintritt: 2 Euro.

Bachelor bei Gartenschau

Oelsnitz - Die 7. Landesgartenschau präsentiert in diesem Jahr neben Blumenpracht auch Europas größte antike Holzspielessammlung. Außerdem zeigen die Artisten der Artistenschule Coswig, was sie drauf haben. Am Sonntag schaut Bachelor Jan Kralitschka vorbei. Los geht’s jeweils 9 Uhr. Eintritt: 14 Euro (unter 18 nur 3 Euro).

Anbaggern in Leipzig

Leipzig - Das ganze Wochenende wird am "Starlight Beach" in Leipzig (Diezmannstraße) gebaggert. Turniere starten am Samstag um 11.45 Uhr und 14.45 Uhr. Mitmachen kostet 4 Euro, dafür gibt es zur Stärkung gratis Obst. Um Anmeldung wird gebeten: unter www.beachl.de!

Hier rollt der Hühnerschreck

Oederan - In Kleinen Erzgebirge in Oederan sind die Hühnerschrecks los: Der Miniaturpark lädt am Samstag von 10 bis 17 Uhr zum ersten deutschlandweiten, markenoffenen Fahrradhilfsmotorentreffen, besser bekannt als Hühnerschreck oder Hackenwärmer (F.), ein. Parkeintritt: 10 Euro, ermäßigt 8 Euro.

In der Hand der Gauckler

Glachau - Das Glauchauer Schloss ist Schauplatz für ein großes mittelalterliches Spektakel. Bis zum Sonntag sind die alten Gemäuer fest in der Hand von Marktvolk, Rittern, Gauklern (F.) und Spielleuten. Eintritt: 8 Euro, ermäßigt 6 Euro.

Fest an der Talsperre

Kriebstein - Traditionell am letzten Wochenende im Juli steigt das Talsperrenfest in Kriebstein (F.). Zu den Höhepunkten gehören am Samstag (16 Uhr) die Bootsparade sowie das Feuerwerk um 22 Uhr. Eintritt: am Samstag 3 Euro, Sonntag 2 Euro, ermäßigt 1 Euro.

Rock am Schloss

Chemnitz - Das Wasserschloss Klaffenbach ruft am Samstag ab 21 Uhr zum großen Open Air mit Heinz Rudolf Kunze (58, F.). Im Gepäck hat der Rockpoet neben alten Hits auch neue Songs aus dem aktuellen Album „Stein vom Herzen“. Karten: 34,85 Euro.

Stunde der Leichtmatrosen

Chemnitz - Jede Menge Gaudi gibt’s am Samstag am Schlossteich in Chemnitz. Um 16 Uhr steigt an der Gondelstation die Schlossteichregatta 2015. Hobbykapitäne (F.) und Leichtmatrosen messen sich mit ihrem selbst gebauten, schwimmbaren Untersatz. Der Eintritt ist frei.

Fotos: PR/Carla Arnold/Christian Suhrbier/Klaus Jedlicka/Andreas Kretschel/Gabriele Ottich/Sven Gleisberg


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0