Zeugensuche! Trio prügelt auf Männer mit Bierflasche und Fäusten ein

Zwei Iraker wurden in einer Regionalbahn angegriffen.
Zwei Iraker wurden in einer Regionalbahn angegriffen.  © dpa (Symbolbild)

Leinefelde / Nordhausen - Am späten Samstagabend, dem 6. Mai, attackierten drei Personen zwei Iraker in einer Regionalbahn, als der Zug von Leinefelde nach Nordhausen unterwegs war. Die Polizei sucht Zeugen!

Bei den Angreifern soll es sich um zwei Männer und eine Frau handeln, die vermutlich der rechten Szene angehören.

Beide Herren sollen den Irakern mit den Fäusten und einer Bierflasche gegen den Kopf geschlagen haben. Zudem soll einer der Männer Reizgas auf die beiden Ausländer gesprüht haben.

Wegen des Vorfalls zog ein Zugbegleiter gegen 22.30 Uhr in Höhe von Bleicherode die Notbremse und ließ den Zug halten. Die Schläger schafften es jedoch noch vor dem Eintreffen der Beamten in die Innenstadt zu flüchten, während die beiden Opfer vom Rettungsdienst behandelt werden mussten.

Bei der Ermittlung sind die Beamten auf Videoaufzeichnungen aus dem Zug angewiesen, sind jedoch auch an Hinweisen von Zeugen interessiert.

Diese nimmt die Bundespolizeiinspektion Erfurt unter der Rufnummer 061 6 59 83 0 entgegen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0