Kennt Ihr Eure Rechte als Fluggast?

Neu

Cathy ganz ehrlich! So war der Sex mit Richard Lugner wirklich

20.477

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

4.434
Anzeige

"Wut und Hass": Stimmung im Osten vor Bundestagswahl besorgniserregend

7.745

Davor brauchst Du jetzt keine Panik mehr zu haben!

90.369
Anzeige
3.092

Nach Atomtest: Jetzt wollen die USA das Vermögen von Machthaber Kim einfrieren

Nach dem Atomtest hatten die USA harte Sanktionen gegen Nordkorea angedroht, nun stehen die Vorschläge fest.
Die USA hatten harte Sanktionen nach dem Atomtest angekündigt, nun wollen sie Nordkorea mit einem Öl-EMbargo belegen.
Die USA hatten harte Sanktionen nach dem Atomtest angekündigt, nun wollen sie Nordkorea mit einem Öl-EMbargo belegen.

New York/Peking - Als Reaktion auf den weltweit verurteilten Atomtest Nordkoreas wollen die USA das kommunistische Land mit einem Öl-Embargo belegen und die Vermögen von Machthaber Kim Jong Un einfrieren.

Das geht einem Resolutionsentwurf hervor, den die USA bei den Vereinten Nationen vorlegten. Eine Abstimmung darüber ist derzeit für Montag geplant. Der Termin kann sich allerdings noch verschieben. Von den anderen Sicherheitsratsmitgliedern gab es zunächst keinen Kommentar zu dem Entwurf, der der Deutschen Presse-Agentur vorlag.

Alle UN-Mitglieder sollen die "direkte oder indirekte Belieferung (Nordkoreas), Verkauf oder Transfer von Rohöl, Kondensaten, veredelten Petroleumprodukten und Gas verbieten", heißt es darin weiter. Zudem solle Nordkorea daran gehindert werden, Textilien zu exportieren. Darüber hinaus soll verboten werden, nordkoreanische Arbeitskräfte im Ausland anzustellen, was dem isolierten Land wichtige Devisen bringt. Mehrere Menschen, darunter auch Kim Jong Un, sollten zudem mit einem Reiseverbot belegt werden.

Das Vermögen von Machthaber Kim Jong Un soll eingefroren werden.
Das Vermögen von Machthaber Kim Jong Un soll eingefroren werden.

Der Entwurf wurde den anderen Mitgliedern des Sicherheitsrats vorgelegt. Die US-Botschafterin bei den Vereinten Nationen, Nikki Haley, hatte zuvor mit "größtmöglichen Sanktionen" gedroht.

Die USA werfen Kim Jong Un vor, einen Krieg provozieren zu wollen. Nach eigenen Angaben hat Nordkorea am Sonntag eine Wasserstoffbombe getestet, mit der eine Langstreckenraketen bestückt werden kann. Es war der sechste und bisher größte Atomtest Nordkoreas seit 2006.

Der chinesische Staats- und Parteichef Xi Jinping mahnte in einem Telefonat mit US-Präsident Donald Trump nachdrücklich eine friedliche Lösung des Konflikts an. China "besteht darauf", dass die Atomfrage durch Verhandlungen gelöst werde, gab die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua den Präsidenten wieder. Dialog "kombiniert mit einem Paket umfassender Maßnahmen" sei der beste Weg für eine langfristige Lösung. Es müsse auf eine friedliche Beilegung hinauslaufen.

Trump sagte nach dem Telefonat, eine militärische Lösung sei "sicherlich nicht unsere erste Wahl". "Aber wir werden sehen, was passiert." Das Gespräch mit Xi bezeichnete er als sehr freimütig und sehr stark. Sie stimmten in Sachen Nordkorea zu 100 Prozent überein. Unter Bezug auf Nordkoreas Raketen- und Atomprogramm sagte Trump: "Er (Xi) möchte auch nicht, dass das passiert, was dort passiert." Trump sagte: "Präsident Xi würde gerne irgendetwas machen. Wir werden sehen, ob er es tun kann oder nicht."

Erst Anfang August hatte der Sicherheitsrat die bislang schärfsten Sanktionen verhängt, unter anderem Ausfuhrverbote auf Kohle, Eisen, Eisenerz, Blei, Bleierz sowie Fisch und Meeresfrüchte. Damit soll schon ein Drittel der nordkoreanischen Exporte in Höhe von bisher drei Milliarden US-Dollar getroffen werden.

Trotz der Bedrohung durch Nordkorea regt sich in Südkorea weiter Widerstand gegen die Aufstellung eines Raketenabwehrsystems. Hunderte von Demonstranten hätten versucht, die Zufahrt zum Stützpunkt des Systems in der östlichen Provinz Nord-Gyeongsangzu zu blockieren, berichteten südkoreanische Sender am Donnerstag. Rund 8000 Polizisten waren im Einsatz, um die Straße zu räumen. Bei Zusammenstößen seien Dutzende von Menschen verletzt worden.

Nach Angaben des Verteidigungsministeriums wurden trotz der Proteste vier weitere Raketenwerfer des Systems THAAD auf dem Stützpunkt erfolgreich installiert. Die "vorläufige" Aufstellung sei Teil der Maßnahmen, die Südkoreaner besser gegen die "Bedrohungen durch Nordkoreas Raketen" zu schützen. Die Stationierung geht auf eine Einigung Seouls und Washingtons zurück. Widerstand regt sich nicht nur in der Bevölkerung, sondern auch in Peking und Moskau, die ihre Sicherheitsinteressen durch das neue Abwehrsystem bedroht sehen.

Angesichts der heftiger werdenden Drohungen Nordkoreas erwägt die australische Regierung, ihre Bürger von der koreanischen Halbinsel und der Region in Sicherheit zu bringen. Alle Australier in Südkorea, Japan und China sollten sich beim Außenministerium registrieren lassen, da die Kriegsgefahr derzeit die größte seit dem Koreakrieg vor mehr als 60 Jahren sei, sagte der australische Premierminister Malcolm Turnbull dem TV-Sender Channel 9. In Südkorea, Japan und China befinden sich geschätzt 200.000 Australier.

Nordkorea ist auch eines der Themen auf der Sitzung der Außen- und Verteidigungsminister der EU-Staaten, die am Donnerstag zu Gesprächen in der estnischen Hauptstadt Tallinn zusammenkommen.

Fotos: DPA

Baum-Massaker! CDU ließ für Wahlkampfparty alte Linden absägen

489

Straßen-Streit eskaliert: Rollerfahrer niedergestochen

5.832

So romantisch! Diese Bachelor-Kandidatin hat sich verlobt

1.855

Seil löst sich: Dieter Bohlens Schock-Unfall beim Supertalent!

9.312

Tausende Polen demonstrieren für Rechte Homosexueller

585

"Angepisst!" Sind 750 Liter Urin Kunst?

2.695

TAG24 sucht genau Dich!

61.314
Anzeige

Verknallter Pinguin hat Liebeskummer wegen Manga-Mädchen

1.686

Frau soll von zwei Männern vergewaltigt worden sein: Warum wurde dieser Fall bisher verschwiegen?

6.800

Mit diesem Bild bringt Verona Männer um den Verstand!

3.291

Brief an Nachbarn: Anwohner findet Fingernägel & Co auf Balkon, doch er bleibt "höflich"

2.617

Tatort-Star Neuhauser: Sechsmal wollte sie sich das Leben nehmen

1.622

Gefährlicher Trend: Wieder eine Reizgas-Attacke in Schule!

120

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Stress und Krebs?

2.178

Herrliche Bilder: Hatte es dieser blinde Passagier so eilig?

2.711

Haut Florian Wess Gina-Lisa hier richtig in die Sch****?

3.745

Gebt Frankfurt den besten Platz auf dem Monopoly-Brett!

121

Wegen kleinen Rempler: Gruppe prügelt Fahrgäste ins Krankenhaus

4.687

Linken-Politiker postet dieses Foto und löst Polizei-Einsatz aus!

8.003

Land gibt Gebäude zurück: Immer weniger Flüchtlingsheime nötig

196

Skandal in Sachsen-Knast! KZ-Spruch hängt im Mitarbeiter-Büro

4.712

Alarm in Mexiko-Stadt: Schon wieder ein heftiges Erdbeben!

1.032

Nach dem Eier-Skandal: Krebserregendes Gift in 22 Biersorten gefunden

9.745

Weil sie nur auf ihr Handy glotzte: Frau wird von Straßenbahn erfasst und verliert Bein

7.515

Brutalo-Mann sticht Herrchen nieder und wirft Rad nach Hund

1.710

Mann will bei Notarzteinsatz helfen: Dann landet er selbst im Krankenhaus!

2.629

Tragödie am Kloster: Dreijährige stirbt nach Reitunfall

3.311

10 Supermärkte betroffen! Mitarbeiter finden Koks unter Bananen

2.602

Wegen Brotdose: Landeskriminalamt, Feuerwehr und Rettungsdienst im Einsatz

2.664

Schwulenhass: Prügel-Attacke auf Radfahrer am helllichten Tag

2.327

Mysteriöse Bombendrohungen: Hunderttausende Menschen in Russland terrorisiert

2.196

Weit weg von zuhause! Klinik schmeißt Schwerbehinderten raus: Kollaps

3.144

Nachbarn hörten ihn schreien: Frau schneidet ihrem Liebhaber den Penis ab

5.908

Shitstorm auf Twitter: Polizei entschuldigt sich

2.047

Erdbeben in Nordkorea von Explosion ausgelöst?

3.391

Mutter opferte das eigene Leben für ihr Baby: Doch alles war umsonst

11.962

Jetzt wird Chantal politisch: Darüber macht sich Jella Haase Sorgen

1.488

Riss im Staudamm: Hunderte Menschen müssen evakuiert werden

3.481

Studie: Tätowierte Menschen haben schlechtere Schulabschlüsse

2.389

Vulkan auf Bali kurz vor Ausbruch! 14.000 Menschen auf der Flucht

4.863

16-Jähriger läuft bei Rot über die Straße und stirbt

3.314

Ältester Pornostar der Welt (82) verrät sein Sex-Geheimnis

5.910

Familie will sich von Koma-Patient verabschieden, dann der Schock

24.920

Emotionales Geständnis: Charlotte Würdig spricht über Fehlgeburten

3.102

Fahndung nach Messerstecher, Opfer ringt mit dem Tod

3.171

Fünf Wochen zu Unrecht in der Psychiatrie

3.096

Hier ist die Burka in ganz Deutschland ab sofort verboten

15.535

Schrecklich! Wurde das Mädchen (11) von Vater und Onkel missbraucht?

3.523

AfD-Politikerin wegen gefährlicher Körperverletzung an Polizist verurteilt

3.102

Schock! Mann (21) stürzt von Balkon in den Tod

2.540

Halbnackt und blutüberströmt! Dresdner Polizist ignorierte Folterfotos

11.143

Wohngebiet in Angst: Warum kümmert sich niemand um diesen toten Mann?

56.735

Welche knackigen Dirndl-Mädels lassen sich denn hier unter den Rock schauen?

5.306

Mord an Schlossherrin: Tatverdächtiger nach Deutschland ausgeliefert

1.689