Merkel: "Ich bin sauer! Es wurde hintenrum betrogen"

8.093

Trauer in Hollywood! Komiker Jerry Lewis ist tot

4.227

Mutter will Neugeborenes im Klo runterspülen und wirft es dann in den Müll

5.193

Schrecklich! Propellermaschine stürzt ab: Vier Personen an Bord

2.732
633

Einbrecher sind an den Feiertagen in OWL unterwegs

Obwohl die Zahl der Wohnungseinbrüche rückläufig ist, wurden an den Feiertagen in der Region viele Wohnungen aufgebrochen.
Die Täter konnten meist unerkannt entkommen. (Symbolbild)
Die Täter konnten meist unerkannt entkommen. (Symbolbild)

Düsseldorf - Bei der Zahl der Wohnungseinbrüche zeichnet sich in diesem Jahr in Nordrhein-Westfalen ein deutlicher Rückgang ab. In den Weihnachtsfeiertagen waren dagegen zahlreiche Einbrecher unterwegs.

Auch in der Region Ostwestfalen-Lippe wurde an den Feiertagen wieder viel eingebrochen. An Heiligabend waren die Täter besonders aktiv.

  • Detmold: An Heiligabend drangen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus am Schützenberg ein. Sie zerstörten das Glas einer Terrassentür und verschafften sich so Zutritt zum Haus, welches sie im Anschluss komplett durchsuchten.
  • Lemgo: An Heiligabend, in der Zeit zwischen 11.00 und 22.30 Uhr, hebelten unbekannte Täter an einem Mehrfamilienhaus an der Bandelstraße ein Fenster zu einer Wohnung auf und verschafften sich so Zutritt zu einer Wohnung. Sie durchsuchten alle Zimmer nach Wertgegenständen.
  • Beverungen: Um 22.00 Uhr versuchten zwei männliche Personen an der Straße Unterm Eisberg die Kellertür zu einem Einfamilienhaus aufzubrechen. Dabei wurden sie durch eine zurückkehrende Bewohnerin überrascht.
  • Hüllhorst: An der Tengerner Straße waren Unbekannte an Heiligabend in der Zeit zwischen 15.15 Uhr und 22.15 Uhr in ein Haus in der Nähe des Friedhofes gewaltsam eingedrungen. Sie durchwühlten Schränke und Schubladen. Vermutlich entwendeten die Diebe Schmuck. Mit ihrer Beute entkamen sie letztlich unerkannt.
  • Minden: Zwei Wohnungseinbrüche wurden an Heiligabend an der Granitstraße in Dützen verübt. Auch eine Wohnung an der Kuhlenstraße wurde von den Kriminellen heimgesucht. Offenbar gehörten Schmuck, Bargeld und ein Tresor zur Beute der Unbekannten.
  • Paderborn: Am ersten Weihnachtstag ist es in zwei Mehrfamilienhäusern in der Stadtheide zu zahlreichen Kelleraufbrüchen gekommen. Der Täter war nach jetzigen Erkenntnissen in den Vormittagsstunden unterwegs und hatte sich Zugang zu insgesamt sieben Kellern in einem Haus im Schwabenweg/Nähe Sachsenweg und in fünf Kellerräume eines Hauses am Holsteiner Weg/Nähe Eutiner Weg verschafft.
  • Bad Lippspringe: Am frühen Montagmorgen hat ein Hausbewohner einen Einbrecher verscheucht. Der Zeuge hatte gegen 04.20 Uhr im Bett gelegen und plötzlich Geräusche auf dem Dach seines Einfamilienhauses an der Straße Kalberkampsweg gehört. Als der Hausbewohner sich daraufhin bemerkbar machte, flüchtete der Täter über das Dach in unbekannte Richtung.

In NRW sind in diesem Jahr in den ersten elf Monaten nach unbereinigten Zahlen 45.100 Wohnungseinbrüche registriert worden. Im gesamten vergangenen Jahr waren es laut Kriminalstatistik noch 62.360 Taten.

Mittlerweile gelinge auch nur noch jeder zweite Einbruch. "Da muss man der Bevölkerung ein großes Lob aussprechen. Die Wohnungen werden wesentlich besser gesichert und die Bevölkerung scheint aufmerksamer zu sein", sagte Uwe Jacob, Chef des Landeskriminalamts.

Das LKA habe rund 500 überregional aktive Serieneinbrecher identifiziert und im Blick. Ein Drittel von ihnen sitze derzeit hinter Gittern. "Wir bereiten die Taten so auf, dass, wenn sie erwischt werden, wir die ganze Vita vorlegen können. Das erleichtert es ungemein, für diese Leute von der Justiz Haftbefehle zu bekommen."

«Bei den Intensivtätern sind Rumänen einsam an der Spitze, gefolgt von den Deutschen», sagte Jacob. Im LKA sei nun ein rumänischer Beamter, um den Datenaustausch zu verbessern. "Das ist enorm hilfreich. Die rumänischen Kollegen ermitteln auch vor Ort für uns: Wo bleibt das Diebesgut, wo das Geld?"

Der internationale Austausch sei sehr wichtig. "60 bis 70 Prozent unserer Serientäter sind auch in den Nachbarstaaten bekannt", sagte Jacob.

Der neu geschaffene Einbruchsradar, der die Einbrüche im Internet lokal anzeigt, habe zur Versachlichung der Diskussion beigetragen, sagte Jacob. "Ohne etwas beschönigen zu wollen: Die Menschen sehen, dass weit weniger Einbrüche in ihrem Wohnumfeld verübt werden, als sie bisher selbst glaubten."

Fotos: DPA

Reiterhof steht in Flammen! Sieben Personen verletzt

4.478
Update

RB-Fans nach Schalke-Spiel verprügelt und beklaut

10.049

Tag24 sucht genau Dich!

47.893
Anzeige

Leidet der Präsident an Demenz? US-Abgeordnete will medizinische Untersuchung erzwingen!

3.238

Während Stadtfest! Nackter "Schamane" in Elbe versenkt?

4.031

Statt Pilzen: Scharfe Granaten aus Zweitem Weltkrieg gefunden

1.759

Mann masturbiert vor einparkender Frau

5.999

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

6.077
Anzeige

An beliebtem Ausflugsziel! Steinbrocken krachen auf Touristen

3.129

BFC Dynamo: Jugendtrainer sollen Spieler missbraucht haben

4.181

Super Eklig! Maus in Verkaufstheke am Bahnhof

3.771

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

50.864
Anzeige

Experte Matthäus hat 'ne neue Lebensweisheit

2.406

Sie musste viel zu früh gehen! Sachsens "Goldfisch" Kay starb vor 15 Jahren

4.814

Sex-Video mit 17-Jährigem kursiert im Netz! Bischof tritt zurück

3.114

Tot in Camping-Zelt entdeckt! 30-Jähriger stirbt bei Schlager-Festival

6.257

Streit vor Flüchtlingsunterkunft endet blutig

4.537

Frau steckt im Pool fest: Dann schreibt sie auf Facebook

4.935

Hunde verfärben sich blau, die Ursache macht traurig

4.052

Trike-Fahrer prallt gegen Leitplanke und stirbt

4.624

Völlig ausgerastet! Frau beißt und kratzt, bis Polizei kommt

288

Video: Was ist mit dieser Wade los?!

4.915

Deshalb baumeln Deine Füße nachts aus dem Bett!

4.884

Neonazi? Junger Mann nach Friseur-Besuch mit Messer attackiert

5.824

AfD-Gauland: "Ich lasse mich nicht niederschreien"

4.912

Schwimmer bleibt bei World Masters Championships einfach stehen: Aus gutem Grund

25.575

Sensationsfund in 5500 Metern Tiefe: Versunkenes Kriegsschiff entdeckt

5.223

Läuten bei Peer Kusmagk und seiner Janni bald die Hochzeitsglocken?

933

Lukas Podolski, ein Flüchtling aus Nordafrika?

3.373
Update

Deutscher Spanien-Urlauber unter Auflagen wieder frei: Er darf Madrid nicht verlassen

1.115

Audi crasht Honda: Ehepaar muss aus Wrack gerettet werden, Mann stirbt

6.056

Fan-Entgleisung: "Holocaust"-Skandal bei Aue-Spiel in Braunschweig

11.161

So sieht ein Supermarkt ohne ausländische Waren aus

7.477

Rechtsextreme feiern Geburtstag und lösen Chaos aus: Straße gesperrt, 13 Festnahmen

5.251

So viele Möpse! Hier wackeln sie um die Wette

852

Mann springt aus fahrendem Auto und stirbt

4.329

Bewaffnete Dealer verprügeln zwei Männer nach Disko-Besuch

3.602

Mann in Hamburg erschossen: Mehrere Täter auf der Flucht!

5.220

Schock! So drastisch soll der Rundfunkbeitrag steigen

16.029

Alle Fotos gelöscht! Ist Rocco Stark wieder Single?

2.031

Traurige Gewissheit: Vermisster Junge ist tot

5.418
Update

Sensation! Dresdner ist erster Deutscher Wrestling-Champion

4.994

Unfassbar! Peta schläfert kleinen Familienhund einfach ein

3.778

10 Tage nach Geburt! Wer überrascht mit diesem flachen Bauch?

4.208

Die meisten, die sie hassen, sind Türken: Sibel Kekilli schmeißt auf Instagram hin

7.339

Welche schwangere Promi-Nixe räkelt sich denn hier am Strand?

4.533

Anzeige gegen Kraftklub-Frontmann: So hat die Staatsanwaltschaft entschieden

6.920

SPD-Politikerin blamiert sich während der Trauerrede von Schulz

11.675

Das kosten Gaucks Spezialwünsche den Steuerzahler

11.493

Waldbrand legt Zugstrecke lahm: 4000 Passagiere gestrandet

1.733

Explosionsgefahr! Mann tankt falsch und schüttet Benzin in Kanalisation

29.294

Achtung! Experten warnen vor Pilzvergiftungswelle

4.333

In diesem Café gibt's jetzt Würze aufs Eis

1.019

Nacht des Grauens: Zwei Tote bei Schüssen auf Polizisten in drei Städten

2.256

Dürfen bald alle Menschen mit Behinderung wählen gehen?

1.559