Wieso schafft dieses Restaurant denn die Damen-Toilette ab?

Im Restaurant "Pure Pizza" in North Carolina gibt es seit einiger Zeit UniSex-Toiletten.
Im Restaurant "Pure Pizza" in North Carolina gibt es seit einiger Zeit UniSex-Toiletten.

Von Anne-Sophie Lüdtke

North Carolina - Ein Pizza-Restaurant in den USA hat kurzerhand die Damentoiletten abgeschafft. Der Grund wird viele überraschen...

Seit einiger Zeit finden Gäste im "Pure Pizza" in North Carolina keine WC's für Damen mehr. Stattdessden gibt es jetzt eine Toilette für alle.

"Wir haben UniSex-Toiletten, weil geschlechtsbezogene Toiletten einige Menschen in unangenehme Situationen bringen", liest man auf dem Schild in den Restauranttoiletten.

Die "gleichberechtigten" Wc's richten sich vor allem an alleinerziehende Väter mit Töchtern, alleinerziehende Mütter mit Söhnen und Eltern mit behinderten Kindern. Auch Lesben, Schwulen oder Transgender soll damit der Gang zu Toilette erleichtert werden.

Die Idee für UniSex-Toiletten kam der Inhaberin des Restaurants, Juli Ghazi, bei einer offene Veranstaltung der Lesben-Schwulen-Bisexuellen-Transgender-Gemeinschaft.

Ihre Gäste sind begeistert:"Ich bekam viele positive Reaktion von den Gästen, die den ‚frischen Wind‘ begrüßten", erzählt sie im Interview mit der Huffington Post.

Diesen Aushang in den Restaurant-Toiletten erklärt, warum es keine getrennten Wc's mehr gibt.
Diesen Aushang in den Restaurant-Toiletten erklärt, warum es keine getrennten Wc's mehr gibt.

Fotos: imago, Screenshot/Twitter:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0