Einser-Schülerin fliegt von Schule, weil sie dieses Oberteil trug

Wie bitte? Weil sie dieses grüne Shirt trug, wurde eine Schülerin suspendiert.
Wie bitte? Weil sie dieses grüne Shirt trug, wurde eine Schülerin suspendiert.

North Carolina - Summer, eine Schülerin aus North Carolina, wurde suspendiert - wegen ihres Oberteils! Das Mädchen kann jetzt nicht einmal ihren Abschluss machen!

Die Einser-Schüler trug an jenem Tag ein grünes, schlichtes Shirt, als sie in der Cafeteria von der Schulleiterin aufgefordert wurde, sich unverzüglich umzuziehen. Zugegebenermaßen: Das Oberteil hatte einen weiten Ausschnitt, der allerdings nicht gerade unzüchtig aussieht.

Summer wehrte sich verbal gegen diese Ansage, zog sich dann sogar die Jacke eines Freundes über, doch die Rektorin war noch immer aufgebracht.

Man soll ihr dann ein Ultimatum gesetzt haben: "Entweder sie kommen mit mir, um sich umzuziehen oder ich lasse sie festnehmen." Bevor es allerdings zur skurrilen Festnahme kommen konnte, schaltete sich Summers Mutter ein.

Ein Tag später wurde dann eine Versammlung einberufen, bei dem die Schülerin von einem Schul-Polizisten in die Enge getrieben worden sein soll. Der Beamte habe "nur eineinhalb Meter von mir entfernt gestanden, hatte die Hand auf seine Waffe gelegt", erinnert sich Summer.

Nach zehn Tagen dann der Schock: Die, mehrmals für ihre Leistungen ausgezeichnete, Schülerin wurde suspendiert und wegen Gehorsamsverweigerung von den Abschlussprüfungen ausgeschlossen. Summer glaubt allerdings, dass die Schulleiterin sie mit Absicht loswerden wollte.

Bereits im letzten Jahr stand ihre Highschool in den Schlagzeilen, damals hatte die Direktorin 45 Schülerinnen bestraft, weil sie Leggings trugen.

Summers Klassenkameraden haben den unfassbaren Vorfall jetzt öffentlich gemacht. Im Internet sammelt man seitdem für die Schülerin, die doch eigentlich nur ein ganz normales Oberteil trug...


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0