Irrer Streit um kleinen Wagen: Attacke mit Samurai-Schwert auf Jogger

North Lauderdale (USA) - Es ist eine Attacke, die einem noch immer einen Schauer über den Rücken laufen lässt: In North Lauderdale in Florida (USA) hatte ein Mann einen Widersacher mit einem Schwert attackiert. Nun wurde er gefasst.

Ein Streit wegen eines kleinen Wagens ist in den USA völlig aus dem Ruder gelaufen.
Ein Streit wegen eines kleinen Wagens ist in den USA völlig aus dem Ruder gelaufen.  © Montage: Screenshot/YouTube Broward Sheriffs Offic

Wie das britische Blatt Metro berichtet, konnte der Gesuchte, bei dem es sich um den 54 Jahre alten Curtis Miller handelt, von der Polizei nach langer Suche endlich festgenommen werden, nachdem die Beamten unter anderem mit veröffentlichten Videoaufnahmen nach ihm gesucht hatten.

Zu sehen war auf diesen, wie Miller in einem bizarr anmutenden Streit um einen kleinen Wagen wohl die Nerven verloren und in der Folge mehrfach versucht hatte, mit einem Samurai-Schwert auf seinen Kontrahenten Todd Beaver einzuschlagen.

Dieser war laut Polizei gerade von einer Jogging-Runde in der Nachbarschaft, während derer er auf den Wagen vor einem leerstehenden Haus aufmerksam geworden war und diesen kurzerhand mitgenommen hatte, nach Hause gekommen.

Bereits im Vorfeld der Aufnahmen einer Überwachungskamera soll es allerdings zu einer verbalen Auseinandersetzung von Beaver und Miller gekommen sein, da auch Miller es auf den Wagen abgesehen hatte.

"Ich habe nach hinten geschaut und gesehen, dass er ein Schwert hat und mich verfolgt", erklärte Beaver gegenüber WSVN. Er sei deshalb schnell nach Hause gelaufen. In Sicherheit war Beaver damit aber noch nicht. Miller folgte ihm, die Kamera zeichnete den weiteren Verlauf des eskalierten Streits auf.

"Ich konnte einfach nicht glauben, dass er wirklich versuchte, mich wegen dieses Wagens zu töten", führte Beaver rückblickend auf den erschreckenden Angriff, der sich am 15. Juli 2019 abgespielt hatte, weiter aus.

Er hatte jedoch Glück, Miller verfehlte sein Ziel mehrfach und gab darüber hinaus nach einem Hinweis auf die Überwachungsanlage auf. Trotz allem muss sich der 54-Jährige nun wegen versuchten Mordes verantworten.

Titelfoto: Montage: Screenshot/YouTube Broward Sheriffs Offic

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0