Wildes Flammen-Inferno! Lkw-Kran brennt auf A4 aus

Der Lkw brannte auf der A14 aus.
Der Lkw brannte auf der A14 aus.  © Roland Halkasch

Nossen - Am Autobahndreieck Nossen ist am Dienstagmittag ein Lkw-Kran in Flammen aufgegangen. Das Fahrzeug im Wert von 2.500.000 Euro geriet in Brand, als der Truck von der Autobahn 4 auf die BAB14 wechselte.

Glücklicherweise konnte sich der Fahrer (37) beim Ausbruch des Feuers in Sicherheit bringen.

Mehrere Feuerwehren eilten herbei, um das Feuer von einer Autobahnbrücke aus zu löschen.

Wegen des Vorfalls war die Auffahrt von der A4 auf die A14 gesperrt. Zwischen Wilsdruff und dem Autobahndreieck Nossen bildete sich ein Stau von 19 Kilometern.

Die Polizei ermittelt nun, warum der Brummi Feuer fing.

Der Fahrer konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.
Der Fahrer konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.  © Roland Halkasch

Update, 18.30 Uhr: Wie die Polizei mitteilte, wird die Überfahrt von der A4 aus Richtung Erfurt in Richtung Magdeburg noch bis Mittwoch gesperrt bleiben.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0