Roland dankt via Facebook für Bundesverdienstkreuz

TOP

Unfassbar! Einbrecher zerstören hunderte Geschenke für arme Kinder

TOP

Er möchte Cathy Lugner den Krokodilen zum Fraß vorwerfen

NEU

Wegen Glätte! Auf dieser Straße krachen Dutzende Autos zusammen

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
6.647

Sexuelle Belästigung? Aue-Star wütend auf Notarzt

Zwickau/Lößnitz - Notarzt-Skandal in Aue: Der Mediziner Henry B. (52) stand schon drei Mal wegen sexuellen Vorwürfen vor Gericht, wurde auch verurteilt. Jetzt soll er als Notarzt wieder „gefummelt“ haben.
Dr. Henry B. (heute 52) während eines Sex-Prozesses 2011 auf der Anklagebank.
Dr. Henry B. (heute 52) während eines Sex-Prozesses 2011 auf der Anklagebank.

Von Thomas Nahrendorf

Zwickau/Lößnitz - Notarzt-Skandal in Aue: Henry B. (52) stand wegen sexuellen Missbrauchs schon in Zwickau vor Gericht, wurde auch verurteilt. Jetzt soll er als Notarzt wieder „gefummelt“ haben.

Tatort Lößnitz: Aues Fußballprofi Romario Kortzorg (26) hat Besuch von seinem Neffen Akash Badal (23) aus Rotterdam. Kortzorg findet ihn am Morgen bewusstlos in seinem Zimmer. Zuvor hatte Akash offenbar Krampfanfälle.

Im ersten Schreck ruft Kortzorg seinen Fußball-Kumpel Bobby Wood (23) an, beide verständigen den Notarzt. Dr. Henry B. kommt mit zwei Rettungssanitätern. Akash ist inzwischen wieder ansprechbar.

Der Arzt, so die Fußballer, verweigert zunächst die Behandlung, weil der Niederländer keine gültige Krankenversicherung vorweisen kann, untersucht ihn dann aber doch - als Erstes habe er dessen Geschlechtsteil abgetastet.

Der Neffe von Aue-Profi Romario Kortzorg wurde von Dr. Henry B. nur am Geschlechtsteil "behandelt".
Der Neffe von Aue-Profi Romario Kortzorg wurde von Dr. Henry B. nur am Geschlechtsteil "behandelt".

Da Dr. B. eine unklare Krankheit diagnostiziert, einen Transport in die Klinik nicht für nötig ansieht, übernimmt das Wood. Mittlerweile ist Akash wieder zu Hause.

Dr. B. stand in den Jahren 2008, 2010 und 2011 wegen sexueller Vorwürfe vor Gericht, wurde im August 2008 zu 15.000 Euro Geldstrafe verurteilt. Er soll in seiner Praxis in Zwickau einen damals 16-Jährigen ungefragt befriedigt haben.

Im Oktober 2011 wurde er von weiteren Vorwürfen freigesprochen, seine Approbation hatte er Monate zuvor abgegeben, seine Praxis geschlossen.

Das wirft Fragen auf: Kann ein verurteilter Arzt seine Zulassung zurückbekommen? Oder arbeitet er ohne? Nach MOPO24-Informationen soll Dr. B. derzeit nur in Notfällen als Notarzt einspringen. Die Landesärztekammer Sachsen bestätigt, dass ihnen Dr. B. als Arzt bekannt ist, er bei ihnen aber weder eine private Anschrift noch eine Handynummer hinterlegt habe.

Weiter: „Der Sächsischen Landesärztekammer ist das Gerichtsverfahren der Vergangenheit bekannt, sie war aber selbst nicht involviert. Zum aktuellen Vorwurf können wir uns verständlicherweise nicht äußern“, so Knut Köhler, Sprecher der Kammer.

Dr. B. war weder telefonisch noch per Fax zu erreichen. Im Internet kursiert eine Zwickauer Praxis-Adresse. Dort traf ihn MOPO24 nicht an.

Fotos: Theo Stiegler, Picture Point/Sven Sonntag, dpa

Polizist öffnet nackt die Tür und verliert seinen Job

NEU

Betrug bei Organ-Transplantationen in Jena und Leipzig

NEU

Räuber geht bei Überfall ohnmächtig zu Boden

NEU

Schwiegertochter gesucht: Jetzt rastet auch Ingos Mutter aus

NEU

Kundin findet Feder in Chicken-Nugget und wird dafür gehasst

2.304

Unter heftigem Applaus der CDU: Merkel will Burka-Verbot

3.427

Tourist stirbt durch Blitzeinschlag im Zelt in Australien

1.336

Merkel verspricht: Flüchtlings-Situation darf sich nicht wiederholen

1.348

Soko sucht weiter nach Spuren im Fall der getöteten Studentin Maria 

1.384

Straße bricht ineinander und reißt Polizistin in den Tod

6.836

Unglaublich! Dieser Mann schenkt Dresden 120 Mio. Euro

11.634

PISA-Rückschlag für Deutschland in Mathe und Naturwissenschaften

789

Frau erfindet sexuelle Belästigung, um allein im ICE zu fahren

3.827

Urteil! Konzernen steht Entschädigung für Atomausstieg zu

1.022

Kein Mallorca mehr? Air Berlin streicht beliebte Strecke

3.527

14-jähriger Junge und Frau vor Schule erstochen

5.782

Diesen Comedy-Star wirst Du nicht wiedererkennen

12.631

Horror-Haus: Wurde das erste Opfer zerstückelt und verbrannt?

758
Update

Mann wird auf Baustelle von Blitzableiter durchbohrt

3.201

Silvesternacht in Köln: Das sind die nüchternen Ermittlungsergebnisse

3.149

Horror im Rotlichtmilieu! Mann reißt Prostituierten fast die Zunge raus

7.297

So süß rettet ein Mann einen kleinen Koala vor dem Ertrinken

2.290

Facebook, Twitter und YouTube bekämpfen gemeinsam Terror-Propaganda 

571

Diese Fußmatten-Notiz hat eine unglaublich traurige Geschichte

3.116

Keine Kassen mehr! Amazon startet Einzelhandel-Revolution

5.806

So will Dresden seine Brücken auf Vordermann bringen

1.649

Kinderschänder aus Prohlis soll wieder zugeschlagen haben

6.836

Diese verrückte Familie aus Minden rockt YouTube

346

Lernst Du noch oder schummelst Du schon? Fast 80 Prozent der Studenten betrügen

217

Nach massiven Beschwerden - "ARD-aktuell" bekommt Qualitätsmanager

3.630

So sexy räkelt sich Kendall Jenner für den Adventskalender

2.670

Neuland 4.0? "Was is'n das für'n Apparat?"

3.141

Wenige Intensivtäter belasten Ruf aller Flüchtlinge

6.919

Also doch: Berufserfahrung ist wichtiger als Zeugnisse

445

Flüchtlings-App gibt's jetzt auch als Internet-Seite

1.244

Krebskranke Frau erhält im Restaurant diesen rührenden Zettel

9.554

Hat Vanessa Paradis der besten Freundin den Mann ausgespannt?

2.758

Twitter-Beef zwischen Serdar Somuncu und Lukas Podolski

4.709

Deutscher schafft coolen Balance-Akt in 247 Metern Höhe

1.329

Bauarbeiter filmt nackte Frau durchs Fenster

10.205

Zwei tote Männer in Arnstadt entdeckt

5.735
Update

Lehrerin macht Schüler auf Snapchat heiß und verführt ihn im Real-Life

8.033

AfD beantragt Abschaffung des Rundfunkbeitrags

4.825