Notfall im Kölner Dom: Höhenretter rücken an

Köln – Am Karfreitag wurde die Kölner Feuerwehr zu einem Rettungseinsatz im Kölner Dom alarmiert.

Die Feuerwehr wurde um 13 Uhr zu einem Notfall im Kölner Dom gerufen.
Die Feuerwehr wurde um 13 Uhr zu einem Notfall im Kölner Dom gerufen.  © privat

Der Notruf sei gegen 13 Uhr eingegangen, wie ein Sprecher der Feuerwehr bestätigte. Gemeldet wurde ein internistischer Notfall im Turmbereich des Kölner Wahrzeichens.

Deshalb rückte die Feuerwehr zusammen mit den Spezialisten für eine Höhenrettung an. Die Patientin wurde von den Einsatzkräften auf einer Liege aus dem engen Turmgewölbe abtransportiert, die Höhenretter sicherten dabei mit Seilen ab.

Als die Frau dann sicher die Domplatte erreicht hatte, wurde sie dem Rettungsdienst übergeben. Dieser brachte sie in ein Krankenhaus.

Die Feuerwehr konnte den Einsatz nach knapp 90 Minuten gegen 14.30 Uhr erfolgreich beenden.

Nach dem Transport über das Treppenhaus wurde die Frau an den Rettungsdienst übergeben.
Nach dem Transport über das Treppenhaus wurde die Frau an den Rettungsdienst übergeben.  © privat
Spezialisten der Höhenrettung sicherten den Transport der Patientin ab.
Spezialisten der Höhenrettung sicherten den Transport der Patientin ab.  © privat

Titelfoto: privat

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0