Vollsperrung! Wieso rollt hier eine Cessna über die Straße?

Magdeburg - Kuriose Szenen haben sich am Samstagabend in Magdeburg abgespielt.

Polizeibeamte untersuchen das Flugzeug kurz nach der Notlandung.
Polizeibeamte untersuchen das Flugzeug kurz nach der Notlandung.  © Tom Wunderlich

Weil offenbar die Motoren eines Kleinflugzeugs versagten, musste eine Cessna-Maschine am Abend auf einem Feld notlanden.

Das Flugzeug soll sich nach ersten Informationen in einer Höhe von etwa 20 Metern befunden haben, als es zu dem Zwischenfall kam.

Doch der Pilot (58) reagierte geistesgegenwärtig, landete die rot-weiße Maschine unweit des Magdeburger Flugplatzes.

Weder er noch die fünf Fallschirmspringer, die sich an Bord befanden, wurden trotz einer unsanften und unplanmäßig frühen Landung verletzt.

Ermittler müssen nun klären, weshalb die Motoren versagten.

Die Cessna wurde anschließend über die L51 zum Flugplatz geschoben und anschließend gefahren.

Die Kraft mehrerer Männer war nötig, um die Cessna über die L51 zum Flugplatz zu schieben.
Die Kraft mehrerer Männer war nötig, um die Cessna über die L51 zum Flugplatz zu schieben.  © Tom Wunderlich

Mehr zum Thema Flugzeug Nachrichten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0