Beim Dreh! Syrer von MDR-Filmteam hunderte Meter von Rechten gejagt

TOP

Knast-Details! Hoeneß hatte Angst vor Fotos in der Dusche

TOP

Das Baby ist da! Sarah Connor zum vierten Mal Mutter

TOP

Riesen-Razzia in Dresden! Bundespolizisten stürmen Dutzende Wohnungen

TOP
Update

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
7.915

Neue Asyl-Notunterkünfte in Meißen und Kamenz!

Kamenz - Die Mitglieder des Polizeisportvereins Kamenz sind empört. Ein Beschluss legte am Mittwoch fest, dass die Vereinsstätte der Kampfsportler ab sofort als Asylbewerberunterkunft genutzt wird.
Hier wurde die Turnhalle der Verwaltungsschule Meißen eingeräumt. Sie soll in den kommenden Tagen wieder leer gezogen sein.
Hier wurde die Turnhalle der Verwaltungsschule Meißen eingeräumt. Sie soll in den kommenden Tagen wieder leer gezogen sein.

Kamenz - Angesichts steigender Zahlen von Asylbewerbern muss der Freistaat neue Notquartiere eröffnen. Nun werden sehr kurzfristig in Meißen und Kamenz Flüchtlinge untergebracht.

Konkret sollen am Freitag in Meißen Asylbewerber in einem Übungsgebäude der Polizei auf dem Kynastweg einziehen. Das Gebäude steht sonst leer. „Geplant sind 160 Betten“, so Ingolf Ulrich (49), Sprecher der Landesdirektion.

Auch Kamenz dient kurzfristig als Ausweichquartier der Erstaufnahmeeinrichtungen. In einer Sporthalle, die vom Polizeisportverein genutzt wird, sollen bis zu 200 Asylbewerber unterkommen.

Die Halle gehört dem Freistaat, so der Sprecher. Der Verein ist Mieter.

"Wir haben ab sofort keine Trainingstätte mehr. Ab dem Freitag, dem 20.02. werden 180 Asylbewerber in unsere Halle einquartiert. Damit ist kein Trainingsbetrieb mehr möglich. Wir lassen uns nicht unterkriegen und halten euch auf dem laufenden. Der Vorstand tut alles dafür, dass es bald wieder weitergeht", schreibt der Verein auf seiner Webseite.

Am Donnerstag wurde dann bereits eine Ausweichtrainingsstätte gefunden. Vertreter des PSV und des Landkreises Bautzen haben sich auf die Nutzung der Sporthalle des Beruflichen Schulzentrums Kamenz geeinigt.

Bereits Montag kann das Training wie gewohnt fortgesetzt werden.

Bürgermeister und Landräte wurden kurzfristig unterrichtet, so die Landesdirektion. Auch die Anwohner sollen schnellstmöglich informiert werden.

CDU-Landrat Arndt Steinbach kritisierte die kurzfristige Unterbringung hunderter Flüchtlinge im Landkreis Meißen:

"Die Hau-Ruck-Aktionen des Freistaates in einer zweifelsfrei schwierigen Situation mit täglich steigender Zuwanderung gefährden massiv den sozialen Frieden im gesamten Landkreis Meißen."

Laut Innenminister Markus Ulbig (50, CDU) kommen derzeit täglich mehr als 100 Asylbewerber nach Sachsen. Weit mehr als erwartet: „Diese Entwicklung war nicht Gegenstand der regelmäßigen Prognosen, die Bund und Länder miteinander austauschen.“

Laut Innenministerium hat Sachsen in diesem Jahr schon mehr als 2600 Betroffene in der Erstaufnahme untergebracht.

Aus der Mehrzweckhalle der Fachhochschule für Verwaltung in Meißen - ebenfalls Notquartier - ziehen die Asylbewerber gerade wieder aus. Die Turnhalle in der Kaserne in Schneeberg soll am Freitag wieder leer sein.

Foto: Christian Suhrbier

Sarah Lombardi: Sie hätte sich auch ohne Affäre von Pietro getrennt

TOP

Brand zerstört Dutzende Häuser in Touristenstadt

NEU

Kunst oder Blasphemie? Mann wegen Liegestütze auf dem Altar verurteilt

NEU

Hat es jetzt in echt gefunkt? GZSZ-Liebespaar postet innige Kuba-Bilder

NEU

Schumachers Ex-Manager: "Seine Familie sagt nicht die volle Wahrheit"

NEU

Drogendeal geplatzt: Frau beschwert sich bei der Polizei

NEU

Diese blauen Bäume aus Deutschland verwirren Menschen weltweit

NEU

Erdloch verschluckt fast kompletten Lkw samt Fahrer

NEU

Schrecklich! Völlig abgemagerte Bären betteln um Essen

3.533

Ballerte ein Hannover-Fan mit einer Waffe auf Polizisten?

1.929

27-Jähriger soll "Ungläubige" getötet haben! Schriftzeichen an Wand gemalt

4.357

Schießerei in Mexikos Urlaubsparadies: Vier Tote in Cancún

1.056

Mit HIV angesteckt: Frau fordert 110.000 Euro Schmerzensgeld

2.330

Bullenkopf-Skandal! Heute fällt das Urteil für Dynamo

3.184

Neue Details! Amri wurde nach Anschlag in Bus erkannt und gefilmt

4.744

Schlangen-Alarm! "Die waren drin bis in meine Vagina"

7.982

Feuerwehr rückt an, um Pferd aus vereistem Pool zu retten

2.345

Internet-Betrüger zocken WhatsApp-User ab

5.065

An diesem Tag haben die Deutschen am meisten Sex

7.423

Versehentlicher Luftangriff! Kampfflugzeug tötet mindestens 50 Menschen

2.559

Deutsche Handballer im Schongang ins WM-Achtelfinale

1.080

Großes Comeback: Diese beiden sind bald TV-Kollegen

5.366

Kuriose Postsendung: Zollamt findet 140 getrocknete Frösche in Paket

1.496

Cindy Crawfords Tochter zeigt uns ihre heiße Bikini-Figur

2.903

Bock auf Bier? Einbrecher betrinkt sich und geht wieder

2.057

Stiftung Warentest warnt: Dieser Tee könnte krebserregend sein!

8.768

Alarmgesicherte Unterhose soll vor Übergriffen schützen

4.844

Russischer Hodennagler flüchtet nach Frankreich

7.644

Rapper Kay One trauert um Kumpel! Er starb bei Horror-Crash

10.751

Vorsicht! Drogerie "dm" warnt vor dieser Fake-App

3.785

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gefunden

6.443
Update

Belgischer Flügelspieler im Visier von RB Leipzig

3.008

Achtung! Diese süße WhatsApp-Nachricht ist gefährlich

10.599

Das sagt Jens Büchners Freundin zur Drillings-Beichte im Dschungel

12.391

DSDS-Kandidat Isma nach Interview verhaftet

10.610

Einbrecher entleert Hunderte Getränkedosen einer Diskothek

1.730

Diese Promi-Lady macht jetzt auf düster und keiner erkennt sie

6.175

Frau zieht vor Donald Trump plötzlich blank

3.121

Chip in der Jacke! Spenden für Obdachlose bald auch mit Karte?

1.057

Hoffnung steigt! Chemnitz und Zwickau bei FIFA 18?

5.029

Glashütte: Luxusuhren-Legende Walter Lange gestorben

4.042

Entadelt: Nürnberger Faschingsprinz als Drogenkönig verhaftet

3.557

Frachter kracht gegen Brücke - Kapitän stirbt

6.366