Was passiert jetzt mit der Unglücks-Brücke und den Menschen, die obdachlos wurden? Top Polizei warnt vor Ekel-Cocktails an spanischen Stränden Top Feuer in Asylunterkunft gelegt: Bewohner (19) auf der Flucht Neu Diebe bocken Audi auf und klauen Reifen samt Felgen! Neu
11.807

Frau (19) zum Tode verurteilt, weil sie sich gegen Vergewaltigung wehrte

Online-Petition soll Noura Hussein retten

Sie war von ihrem Mann mehrfache vergewaltigt worden. Dann stach Noura Hussein zu. Nun droht der ihr selbst der Tod. Eine Online-Petition soll sie retten.

Khartum - Sie wurde von ihrem eigenen Mann missbraucht und tötete ihn daraufhin aus Notwehr. Dafür wurde eine 19-jährige Sudanesien zum Tode verurteilt. Doch es regt sich heftiger Widerstand.

Noura Hussein soll im Gefängnis sterben, doch eine Online-Petition und Amnesty International kämpfen um das Leben der 19-Jährigen. (Symbolbild)
Noura Hussein soll im Gefängnis sterben, doch eine Online-Petition und Amnesty International kämpfen um das Leben der 19-Jährigen. (Symbolbild)

Mehr als eine halbe Millionen Menschen haben mit einer Online-Petition die Aufhebung des Todesurteils gegen die Frau gefordert. Noura Hussein wurde vergangene Woche im Sudan zum Tode verurteilt, weil sie ihren Ehemann getötet hatte, der sie mutmaßlich vergewaltigt hatte.

Die Online-Petition einer 16-jährigen französischen Schülerin hatte bis Dienstagmittag mehr als 578.000 Unterschriften gesammelt.

Auch mehrere UN-Organisation haben Gerechtigkeit gefordert. "Wir bitten die Regierung des Sudans, das Leben von Hussein zu retten", teilten unter anderem UN-Frauen und der UN-Bevölkerungsfonds mit.

Hussein wurde Amnesty International zufolge im Alter von 16 Jahren gegen ihren Willen mit einem Mann verheiratet. Als sie sich demnach weigerte, mit ihm Sex zu haben, vergewaltigte er sie mithilfe von drei männlichen Verwandten, die sie festhielten.

Als er sie später erneut vergewaltigen wollte, verteidigte sie sich mit einem Messer und fügte ihm tödliche Verletzungen zu, wie Amnesty International erklärte.

"Noura Hussein ist ein Opfer und das Urteil gegen sie ist eine unerträgliche Grausamkeit", sagte Seif Magango, der stellvertretende Direktor von Amnesty International für Ostafrika. Im Sudan dürfen Kinder ab dem Alter von 10 Jahren heiraten beziehungsweise verheiratet werden.

Der Richter in Husseins Fall hat Amnesty zufolge ein veraltetes Gesetz angewandt, das Vergewaltigung in der Ehe nicht als Straftat anerkennt.

Fotos: 123RF

Immer mehr Hinweise auf sexuelle Gewalt an Schulen Neu Schauspielerin Jessica Schwarz eröffnet ein zweites Hotel Neu
Vater fährt betrunken mit Tochter (13) Motorrad: Mädchen lebensgefährlich verletzt Neu Mann (20) weigert sich, Musik leiser zu drehen: Jetzt ist er tot Neu Hitze im Krankenhaus: Patienten leiden unter hohen Temperaturen 2.646 Anzeige Überraschung: Dieser ehemalige GZSZ-Star wird Vater Neu Experte warnt: Der schöne Schein vom Voluntourismus Neu Nach nur zwei Sendungen: Gründershow mit Jette Joop fliegt aus dem Programm Neu Fans jubeln! Berlin Tag und Nacht bekommt mehr Sendezeit Neu Kopfschuss auf Beifahrer: Das steckt hinter den Razzien in Sachsen Neu Alle starren diese Kellnerin an: Doch was stimmt nicht mit ihr? Neu 30 Jahre nach tödlichem Geiseldrama von Gladbeck: Täter plagen Schuldgefühle Neu Das neue "Ziemlich beste Freunde"? "Ein Dorf zieht blank" startet im Kino Neu Starke Frau, Ikone, Sexsymbol: Madonna feiert ihren 60. Neu Bachelorette Nadine schmeißt Eddy schon vor der Nacht der Rosen raus 3.627 Bayern siegen im Klassiker-Revival beim HSV 2.419 Rapper Kollegah unterstützt verurteilten Messerstecher 3.957 Das Ende einer GZSZ-Ära? Jetzt spricht Jo Gerner 50.896 Hitzewelle 2018: Das ist die am meisten unterschätzte Gefahr 36.013 Anzeige Mit Fahrradkette gegen Kopf geschlagen: Streit in Asylheim eskaliert 3.273 Fußballverein in Hagen verliert 0:22! Die Reaktion ist krass 3.189 Kölner Betreuer des Ferienlagers in Frankreich tot 790 Hier zeigt Lena Meyer-Landrut zum ersten Mal ihren Freund 5.580 Kleid gerissen! Sängerin steht plötzlich halbnackt auf der Bühne 6.459 Ehec-Alarm: Dieser Bio-Käse wird zurückgerufen 421 Pärchen in Düsseldorf schwer verletzt: Wer kennt diesen Mann? 901 Mann wird Lotto-Millionär: Doch was er dann macht, kann keiner verstehen 34.595 Traurige Gewissheit: Vermisster tot aus Storkower See geborgen 349 Spurlos verschwunden: Wer hat diese 15-Jährige gesehen? 4.921 Fotograf ist schockiert, als er diesen Mann schlafen sieht 7.013 Gericht: Abgeschobener Islamist Sami A. muss zurück nach Deutschland 1.691 Update Hamburg schiebt straffälligen Mann aus Afghanistan ab 334 Kurven statt Kufen: "Alles was zählt"-Star auf Playboy-Cover! 7.606 Zu Unrecht abgeschoben: Bundesregierung war schon seit Monaten eingeweiht! 1.138 Viagra-Drama: Sohn ahnt nicht, dass er Vater den Penis bricht 7.724 Biker will Auto überholen und löst verheerende Kettenreaktion aus 793 Heftiger Crash auf A2: 20-Jährige überschlägt sich, Mutter und Kind verletzt 4.789 Bewerberin fehlen die Worte, als sie diese Job-Absage liest 4.562 Frau wählt Notruf: Siebenschläfer mampft Cornflakes 1.115 Überraschung! Pietro Lombardi sitz bald bei DSDS 1.922 Ist Meghan bereits schwanger? Diese Indizien sprechen dafür 8.231 Tipps und Tricks gegen Wespen: So habt Ihr endlich Frieden am Tisch! 6.459 Attacke auf Berliner Fanbus: Fast alle Verdächtigen wieder frei 829 Die Gesundheit: Legat muss Kampf in Köln absagen! 1.852 Schwangeres Supermodel hat Angst, dass ihr Busen platzt 2.635 Rätsel um Killer-Wels geht weiter: Fing ein Wilderer den 1,50-Meter-Fisch? 2.342 Nach Bachelorette-Aus: Rafi macht den Bachelor! 3.755 Ob im Stadion oder daheim! Nur sechs Fans können RB-Spiel live sehen 7.673 Brandstiftung! Fackelte eine psychisch Kranke zwei Supermärkte ab? 1.057 Heißer Sommer: Kann man Kosten für Gießwasser geltend machen? 2.631