Was hatte er vor? Mann stiehlt Auto und versenkt es sofort im Kanal

Nachdem er mit dem Auto in den Kanal fuhr, schwamm der Dieb davon. (Symbolbild)
Nachdem er mit dem Auto in den Kanal fuhr, schwamm der Dieb davon. (Symbolbild)  © 123RF

Lünen - Ein nur mit Badehose bekleideter Autofahrer hat in Lünen (Nordrhein-Westfalen) ein gestohlenes Auto im Datteln-Hamm-Kanal versenkt.

Anschließend ist er an Land geschwommen und verschwunden. Zeugen hätten beobachtet, wie er am Ufer auf einen anderen Unbekannten getroffen und mit ihm zu Fuß geflüchtet sei, hieß es.

Die Polizei sprach in einer Mitteilung von einer "ungewöhnlichen Art zum Schwimmen zu fahren".

Nachdem der Kanal für den Schiffsverkehr gesperrt worden war, barg die Feuerwehr das Fahrzeug aus dem Wasser. Die Überprüfung der Kennzeichen ergab, dass es kurz zuvor gestohlen worden war.

Das Motiv des Mannes sei völlig unklar, sagte ein Polizeisprecher. Der Vorfall hatte sich am Sonntag ereignet.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0