Plastebecher adé! Jetzt kommt das Nudossi-Glas

So könnte es bald bei Nudossi aussehen! (Smybolbild)
So könnte es bald bei Nudossi aussehen! (Smybolbild)

Freital - „Nudossi“ bläst zum „Nutella“-Angriff: Der cremige Ostklassiker „Nudossi“ kommt endlich auch ins Glas!

Statt wie bislang in Plastebecher füllt die Sächsische und Dresdner Back- und Süßwaren GmbH ihre braune Nuss-Nougat-Brotcreme bald auch in ansehnliche Gläser.

Am Dienstag präsentiert das Unternehmen die Fertigung bei der Glashütte Freital GmbH. Das Glaswerk fertigt die neuen Gläser. Der „Nudossi“-Chef Thomas Hartmann präsentiert die Glasrevolution persönlich.

„Nudossi“ wurde bereits zu DDR-Zeiten gefertigt und hat im Unterschied zu „Nutella“ einen deutlich höheren Haselnussanteil.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0