Krankenwagen kracht frontal gegen Baum: Patient stirbt

Nümbrecht – Bei einem Krankenwagen-Unfall in Nümbrecht (Oberbergischer Kreis) ist ein 83-jähriger Patient ums Leben gekommen.

Ein Krankenwagen steht nach einem Unfall auf einer Straße.
Ein Krankenwagen steht nach einem Unfall auf einer Straße.  © Markus Klümper/DPA

Der schwerverletzte 56 Jahre alte Fahrer und seine ebenfalls schwerverletzte 22-jährige Kollegin seien am Mittwoch mit zwei Rettungshubschraubern abtransportiert worden, sagte ein Sprecher der Polizei.

Aus bisher ungeklärter Ursache sei der Krankenwagen auf gerader Strecke von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gekracht.

Der Patient aus Waldbröl sollte laut Polizei nach einer Operation in ein anderes Krankenhaus gebracht werden. Er erlitt jedoch so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Der Wagen wurde bei dem Unfall erheblich zerstört.
Der Wagen wurde bei dem Unfall erheblich zerstört.  © Thomas Kraus
Bis zur Bergung des verunfallten Krankenwagens blieb die B 478 am Mittwochnachmittag gesperrt. (Symbolbild)
Bis zur Bergung des verunfallten Krankenwagens blieb die B 478 am Mittwochnachmittag gesperrt. (Symbolbild)  © Udo Herrmann/123rf

Titelfoto: Markus Klümper/DPA

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0