Betrunkener fasst junger Frau an den Po, dann geht er noch weiter

Nürnberg - Am Samstagmittag kam es in einer U-Bahn in Nürnberg zu hässlichen Szenen: Ein 31 Jahre alter Mann belästigte zuerst eine junge Frau, indem er sie am Po begrapschte - am Bahnhof ging er dann noch weiter.

Der Mann ging der jungen Frau hinterher. (Symbolbild)
Der Mann ging der jungen Frau hinterher. (Symbolbild)  © 123RF

Während der U-Bahnfahrt fasste der alkoholisierte Mann der Frau an ihr Gesäß.

Als diese gegen 12.45 Uhr am Bahnhof Plärrer aus der U-Bahn ausstieg, folgte ihr der Angreifer. Laut Polizei zog er auf der Rolltreppe seine Hose herunter und beleidigte sein Opfer.

Doch damit nicht genug: In einem Zwischengeschoss des Bahnhofs ergriff er die junge Frau plötzlich und drückte sie gegen eine Wand. Glücklicherweise griffen Passanten ein und verhinderten so wahrscheinlich Schlimmeres.

Drei junge Rabauken mopsen Traktor-Gespann: Raubzug nimmt kein gutes Ende
Polizeimeldungen Drei junge Rabauken mopsen Traktor-Gespann: Raubzug nimmt kein gutes Ende

Als schließlich eine Polizeistreife eintraf, um den Mann zu verhaften, wurde dieser aggressiv, bespuckte und beleidigte die Beamten.

Der 31-Jährige muss sich nun wegen Nötigung, Beleidigung und sexueller Belästigung strafrechtlich verantworten.

Die Beamten mussten den aggressiven Mann fesseln. (Symbolbild)
Die Beamten mussten den aggressiven Mann fesseln. (Symbolbild)  © Bundespolizei

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: