Warum tut sie das? Wollersheim angeblich bei Promi Big Brother dabei Top Nach illegaler Einreise: Schleuser setzen Familie auf Autobahn aus Neu Politiker haben noch keine Lösung, wie es mit den Flüchtlingen weitergeht Neu War sie schwanger? Mann schlägt Ehefrau blutig und tritt ihr in den Bauch Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 57.021 Anzeige
3.481

Nürnberger Schulleiter klagt nach Abschiebung an: Polizei zerstört Integrationsarbeit

Die Wut auf Polizei und Behörden wird nach den Tumulten um die geplante Abschiebung eines Afghanen in #Nürnberg immer größer.
Der Leitende Polizeidirektor Hermann Guth verteidigte die Maßnahme.
Der Leitende Polizeidirektor Hermann Guth verteidigte die Maßnahme.

Nürnberg - Der Polizeieinsatz an einer Nürnberger Berufsschule zur Abschiebung eines jungen Afghanen hat nach Einschätzung des Schulleiters "viel Integrationsarbeit" zerstört.

Im Unterricht werde das Thema Flucht und Integration immer wieder thematisiert. "Das Verhalten der Polizei war da extrem kontra-produktiv", sagte der Direktor der Berufsschule 11, Michael Adamczewski, der Deutschen Presse-Agentur.

Kurz nach Schulbeginn waren am Mittwoch Polizeibeamte in die Schule gekommen, um den 20 Jahre alten Asef N. abzuholen. Er sollte noch am selben Abend mit dem Flugzeug in seine Heimat abgeschoben werden. Mitschüler setzten sich vor den Streifenwagen, hinderten die Beamten an der Abfahrt.

Danach kam es zu tumultartigen Szenen mit bis zu 300 Demonstranten. Das örtliche Amtsgericht lehnte am Donnerstag die von der Zentralen Ausländerbehörde der Regierung von Mittelfranken beantragte Abschiebehaft ab. Asef N. ist deshalb wieder auf freiem Fuß.

Nach den Tumulten gab es auch noch eine friedliche Demo.
Nach den Tumulten gab es auch noch eine friedliche Demo.

Die Sitzblockade sei von der Schülervertretung ausgegangen, berichtete Adamczewski. "Dazu gehört hohe Courage." Der Schulsprecher habe die Aktion beenden wollen und den Mitschülern zugerufen, den Streifenwagen freizugeben.

Danach seien Polizeibeamte aber auf die Schüler eingestürmt. "Die Situation hätte auch ganz anders, friedlich beendet werden können", sagte der Schulleiter. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) machte die linksautonome Szene verantwortlich. Personen aus der linkextremistisch-autonomen Szene hätten gezielt die Polizei angegriffen.

Adamczewski beschrieb Asef N. als zuverlässigen Schüler. Der Afghane habe an diesem Freitag einen Probetag bei einem Schreinerbetrieb absolvieren wollen, um eine Lehre beginnen zu können. Der 20-Jährige hatte dem Schulleiter zufolge 7000 Euro an Schleuser bezahlt, um nach Deutschland zu kommen. Seine Flucht im Jahr 2012 dauerte zwei Monate. "Er will arbeiten, damit er seinen Unterstützern etwas zurückzahlen kann, die ihm das Geld damals geliehen haben."

Der Afghane soll bei dem Polizeieinsatz mit Rache gedroht haben. Als Polizisten ihn von einem von Demonstranten umstellten Streifenwagen in ein in der Nähe stehendes Polizeifahrzeug bringen wollten, habe er wütend gerufen: "Ich bin in einem Monat wieder da. Und dann bringe ich Deutsche um", hatte der Nürnberger Polizeidirektor Hermann Guth am Donnerstag berichtet.

"So eine Aussage, wenn sie gefallen ist, muss man natürlich im Kontext der Situation sehen", sagte Adamczewski. Der junge Afghane habe drei Stunden in einem aufgeheizten Streifenwagen verbracht, um ihn herum die Tumulte.

Am Freitag wollen die Berufsschüler um 15 Uhr gegen die Abschiebepraxis der bayerischen Staatsregierung demonstrieren.

Fotos: DPA

Model schreibt, sie ist schüchtern und postet dann dieses Foto Neu Fettexplosion! 13-jährige Tochter will Mutter helfen und wird selbst verletzt Neu
Mann filmt sich bei Sex mit Hund: Doch er ahnt nicht, wer das Video ansieht Neu Gangsta-Rapper Bushido postet rührende Liebeserklärung an tote Mutter Neu Mann zahlt behinderten Kindern das Essen: Jetzt outet sich Spender Neu "Love Island"-Chethrin gesteht "gestörtes Verhältnis zum Essen" Neu Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 3.731 Anzeige Für den größten Hintern der Welt: Sie isst sechs Kilo Nutella im Monat Neu Foltervorwürfe: Wärter sollen in russischem Gefängnis Insassen misshandelt haben Neu Hunderttausende klicken sein letztes Video: Mann (†22) stirbt nach vier Stunden auf Ibiza Neu Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 12.300 Anzeige Ärzte sind entsetzt: Busenstar hat krassen OP-Wunsch Neu Mann knackt Jackpot im Lotto, doch bekommt Gewinn nicht: Der Grund ist unfassbar Neu
GZSZ-Fans stinksauer: Geht die Soap damit zu weit? Neu 60.000 Aale starten jahrelange Schwimm-Reise in die Bahamas Neu Wie schrecklich! 46-Jähriger stirbt bei Autounfall, vier Kinder verletzt! Neu Peinlich! Schrieb der Ex-Senator für seine Doktorarbeit aus Kinderliteratur ab? Neu Auf Ostsee-Zeltplatz: 20 Vermummte prügeln auf Sachsen ein Neu Allein zurückgelassen! Tatort-Star Brambach stirbt fast den Hitzetod 1.827 22-Jähriger rast und kommt von Straße ab: 16-Jähriger stirbt 2.064 Horror-Unfall in Nachtclub: Farbpistole schießt Urlauber (18) die Augen weg 2.018 Rekord-Transfer? Bayern gewinnt wohl Rennen um kanadisches Mega-Talent (17) 2.044 Das Netz jubelt: Teenager blamiert sich mit dieser Aktion bis auf die Knochen 1.354 Messerangriff in Linienbus: Neue Details zur schrecklichen Tat 2.633 Vorsicht im Urlaub mit dem Auto: Die besten Sicherheits-Tipps 615 Bei Theater-Premiere: Hier geht's Jimi Blue Ochsenknecht an den Kragen 298 Frau kann nicht fassen, was auf diesem Zettel an ihrem Auto steht 20.112 Bootsunglück reißt neun Mitglieder einer Familie in den Tod 4.219 Transporter kracht in Gegenverkehr: Frau in Lebensgefahr 206 Im Weltall: "Astro-Alex" spielt bei Kraftwerk-Konzert mit 822 Während der Arbeit! Traktor fackelt ab 4.526 Ski-Ass Neureuther wettert gegen Kommerz im Sport 879 Zerstörte Küstenwache Flüchtlingsboot und ließ Insassen im Meer zurück? 1.759 Neue LKA-Abteilung macht Jagd auf Top-Gefährder 176 Kleinbus und Auto kollidieren: Fünf schwer verletzte Kinder 1.456 Dürfen bald Ausländer in die Bundeswehr und bekommen dafür deutschen Pass? 2.681 Schrecklich! 19-Jährige sucht Job bei Ebay und wird vergewaltigt 5.454 Polizei sucht Vermissten im See, bis der plötzlich anruft 13.184 Autofahrer schleudert gegen zwei Bäume: Schwerste Verletzungen! 162 Einfamilienhaus brennt: Polizei findet Frauenleiche, Mann vermisst 2.387 Update Polizei hatte ihn schon, lässt ihn laufen und fahndet jetzt nach Messerstecher 4.349 "Brutal und sinnlos": Trotz Kritik kommen wieder 1000 Menschen zum Fischerstechen 2.154 Steuer-Einnahmen in NRW um 6,1 Prozent gestiegen! 66 VW-Fahrer übersieht Roller: Sekunden später kracht es 112 Meghan und Kate küssen sich und das Internet flippt aus 8.677 Autofahrer übersieht Biker: Rettungshubschrauber im Einsatz 472 Heynckes spricht über Kovac und Abschiedsspiel Schweinsteigers 957 Auto rast ungebremst gegen Baum: Drei Verletzte! 215 Bergwanderer entdeckt Hut: Der schreckliche Verdacht bestätigt sich 2.808 Polizei bringt Krawall-Macher an Händen und Füßen gefesselt aufs Revier 3.415