Brutale Attacke im Amateur-Fußball: Kicker dreht nach Foul durch

Nürnberg - Bei einem Fußballspiel im Süden von Nürnberg ist es zu einer brutalen Attacke gekommen.

Nach einem Foul eskalierte die Situation. (Symbolbild)
Nach einem Foul eskalierte die Situation. (Symbolbild)  © sportgraphic /123RF

Wie die Polizei am Montag mitteilte, ereignete sich der Vorfall am Sonntagnachmittag bei einem Amateur-Fußballspiel.

Demnach kam es in der 86. Spielminute zu einem taktischen Foul. Ein 23-jähriger Spieler der Heimmannschaft holte seinen 19-jährigen Gegenspieler von den Beinen.

Daraufhin rastete der Gefoulte komplett aus, stand auf und trat seinem Kontrahenten mit dem Fuß ins Gesicht.

Der 23-Jährige erlitt Verletzungen im Gesicht und musste behandelt werden.

Gegen der 19-jährigen Angreifer wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Natürlich wurde er vom Schiedsrichter umgehend mit einer Roten Karte des Feldes verwiesen.

Der 19-Jährige wurde des Feldes verwiesen und erhielt obendrauf noch eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung. (Symbolbild)
Der 19-Jährige wurde des Feldes verwiesen und erhielt obendrauf noch eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung. (Symbolbild)  © Leo Lintang/123RF

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0