Lkw-Fahrer rammt auf Autobahn Gegenstand und kann nicht glauben, um was es sich handelt

Nürnberg - Die Erfahrung war selbst für einen erfahrenen Fernfahrer neu: Mitten auf der Überleitungsspur eines Nürnberger Autobahnkreuzes ist ein Transporter mit einem auf der Fahrbahn stehenden Sofa zusammengestoßen.

Ein Fernfahrer hat auf der Überleitung der A9 auf die A3 ein Sofa gerammt. (Symbolbild)
Ein Fernfahrer hat auf der Überleitung der A9 auf die A3 ein Sofa gerammt. (Symbolbild)  © 123rf/lassedesignen

Das große Sitzmöbel habe auf der rechten Spur der Überleitung von der A9 auf die A3 in Richtung Würzburg gelegen, wie die Verkehrsinspektion der Polizei Feucht am Mittwoch mitteilte.

Der überaus überraschte Fahrer des Sattelzugs aus dem Landkreis Roth hatte keine Chance, den Zusammenstoß zu verhindern. Das Sofa sei dabei stark demoliert worden - ebenso wie die teure Stoßstange des Fahrzeugs, dessen Fahrer kaum glauben konnte, was er gerammt hatte.

Unklar sei, ob die Couch auf der Überleitungsspur absichtlich abgestellt oder bei einem Transport in Bayern schlichtweg einfach nur verloren wurde.

Die Polizei vermutet, dass die Couch beim Beladen schlecht gesichert worden und schließlich beim Autobahnwechsel von der Ladefläche gerutscht sei. Der Vorfall hatte sich laut Beamten bereits am Dienstag zugetragen.

Auf der Überleitung von der A9 auf die A3 ist es bei Nürnberg in Bayern zu einem Unfall gekommen.
Auf der Überleitung von der A9 auf die A3 ist es bei Nürnberg in Bayern zu einem Unfall gekommen.  © Screenshot/Google Maps

Titelfoto: 123rf/lassedesignen

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0