Junges Paar bei Explosion schwer verletzt: Ethanol setzt Wohnung in Brand

Nürnberg - Ein explodierender Ethanol-Ofen verletzte in Nürnberg am frühen Sonntagmorgen ein junges Paar. Bei den Rettungsmaßnahmen wurde auch ein Feuerwehrmann verletzt.

Das herausgedrückte Fenster traf vor dem Haus geparkte Autos.
Das herausgedrückte Fenster traf vor dem Haus geparkte Autos.  © NEWS5 / Schmelzer

Ein Knall riss die Anwohner der Meuschelstraße auf dem Schlaf. In einer Wohnung im ersten Obergeschoss geriet ein Ethanol-Ofen am frühen Sonntagmorgen in Brand und explodierte. Ein Fenster wurde durch den Druck nach draußen abgesprengt.

Durch die Explosion entstand ein Feuer, das sich in der Wohnung ausbreitete.

Das junge Paar, das sich in der Wohnung aufhielt, überlebte die Explosion, erlitt aber durch herumspritzendes Ethanol schwere Brandverletzungen. Der 20-Jährige und die 27-Jähriger kamen ins Krankenhaus.

Auch ein Feuerwehrmann wurde bei den Rettungsmaßnahmen verletzt. Er trat in der Wohnung in heißes Ethanol, das seine Schutzkleidung in Brand setzte. Diese verhindert Schlimmeres.

Die restlichen Bewohner des Hausen mussten nicht evakuiert werden, da sich das Feuer auf die Wohnung beschränkte. Durch das abgesprengte Fenster wurden vor dem Haus geparkte Autos beschädigt.

Wie das Unglück genau ablief, ist noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zum Fall aufgenommen.

Auch ein Feuerwehrmann wurde bei den Rettungsmaßnahmen verletzt.
Auch ein Feuerwehrmann wurde bei den Rettungsmaßnahmen verletzt.  © news5/ Schmidt
Die Druckwelle der Explosion sprengte das Fenster der Wohnung ab.
Die Druckwelle der Explosion sprengte das Fenster der Wohnung ab.  © News5/ Schmelzer

Titelfoto: news5/ Schmidt

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0