Renault schleudert in Seat: Beifahrer ist sofort tot

Der Renault war in den Gegenverkehr geschleudert und mit einem Seat zusammengeprallt.
Der Renault war in den Gegenverkehr geschleudert und mit einem Seat zusammengeprallt.  © News5/Friedrich

Nürnberg - Bei einem schweren Unfall in Nürnberg ist am Sonntagabend ein junger Mann (23) ums Leben gekommen.

Nach ersten Erkenntnissen der Nürnberger Verkehrspolizei war ein Renault am späten Nachmittag auf der Münchner Straße in Richtung Frankenstraße unterwegs. Auf Höhe des Silbersees kam der Kleinwagen plötzlich ins Schleudern und krachte in einen entgegenkommenden Seat Leon.

"Der Seat prallte gegen die Beifahrerseite des Renaults. Der Beifahrer erlitt tödliche Verletzungen", teilte die Polizei mit.

Der Renault- (22) und der Seatfahrer (36) wurden ebenfalls verletzt und mussten ins Krankenhaus.

Was zu dem schweren Unfall führte ist noch unbekannt. Ein Sachverständiger hat die Ermittlungen vor Ort aufgenommen.

Der Beifahrer im Renault hatte bei dem Unfall keine Chance.
Der Beifahrer im Renault hatte bei dem Unfall keine Chance.  © News5/Friedrich

Titelfoto: News5/Friedrich


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0