Fremder Mann legt sich einfach zu Frau in deren Hotelbett, dann wird es richtig schockierend

Nürnberg - In einem Hotel im Norden Nürnbergs ist es zu einem erschreckenden Zwischenfall gekommen. Ein Mann hat sich Zutritt zu einem Zimmer verschafft und sich zu einer ihm fremden Frau in das Bett gelegt. Doch damit nicht genug.

Ein Frau dürfte eine Nacht in einem Hotel so schnell nicht vergessen. (Symbolbild)
Ein Frau dürfte eine Nacht in einem Hotel so schnell nicht vergessen. (Symbolbild)  © lightpoet/123RF

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, soll der 45 Jahre alte Verdächtige sein Opfer während der Tat am frühen Samstagmorgen gegen 3.45 Uhr zudem "unsittlich berührt" haben.

In das Zimmer der Frau war der Mann über einen gemeinsamen Balkon gelangt, er hatte zuvor den Raum nebenan gebucht.

Das Opfer und deren Ehemann konnten den ungebetenen Gast im Anschluss zurück auf den Balkon des Hotels drängen und darüber hinaus die Beamten verständigen, die den 45-Jährigen schließlich festnahmen.

Nach Angaben der Polizei hatte der Verdächtige knapp ein Promille Alkohol intus. Er soll in Bayern einem zuständigen Haftrichter wegen des Verdachts der sexuellen Belästigung vorgeführt werden.

Die Ermittlungen gegen ihn dauern an.

In Nürnberg in Bayern ist es in einem Hotel zu einem erschreckenden Zwischenfall gekommen.
In Nürnberg in Bayern ist es in einem Hotel zu einem erschreckenden Zwischenfall gekommen.  © Screenshot/Google Maps

Titelfoto: lightpoet/123RF

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0