31-Jähriger sticht seine Mutter mit Messer nieder

In Nürnberg wurde eine 52-Jährige von ihrem Sohn niedergestochen. (Symbolbild)
In Nürnberg wurde eine 52-Jährige von ihrem Sohn niedergestochen. (Symbolbild)

Nürnberg - Die Polizei hat am Dienstagabend einen 31-Jährigen festgenommen. Er stach mit einem Messer auf seine Mutter ein und verletzte sie lebensgefährlich.

Laut Ermittler soll der Mann am Abend auf die 52-Jährige losgegangen sein. Nachbarn hatten die Frau um Hilfe rufen gehört. Im Flur begegneten sie dann dem flüchtenden 31-Jährigen, der sie ebenfalls mit dem Messer angriff.

Ein 65-Jähriger musste sie wehren und stieß dabei eine 70-Jährige um, die sich dadurch am Kopf verletzte.

Die Polizei konnte den mutmaßlichen Täter fassen und festnehmen. Man ermittelt jetzt wegen eines versuchten Tötungsdelikts.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0