Nach Schlägerei mit zwei Verletzten: 18-Jähriger in U-Haft

Nürtingen - Nach einer Schlägerei am Samstag in Nürtingen (in der Nähe von Stuttgart) sitzt nun ein 18-Jähriger in Untersuchungshaft.

In der Nürtinger Innenstadt kam es offenbar zu einer Auseinandersetzung.
In der Nürtinger Innenstadt kam es offenbar zu einer Auseinandersetzung.

Der 18-Jährige ist polizeibekannt, teilen die Beamten mit.

Die Polizei hat eine 16-köpfige Ermittlungsgruppe ins Leben gerufen, die mit Hochdruck an der Identifizierung aller Menschen, die an der Schlägerei beteiligt waren, arbeitet.

Am Samstag kam es gegen 22 Uhr zu einer Schlägerei in Nürtingen, bei der zwei Menschen möglicherweise mit einem Messer verletzt wurden. Ein 19 Jahre alter Mann wurde schwer verletzt, ein 22-Jähriger leicht.

Ein 20-Jähriger, der in der Nacht bei der Fahndung festgenommenen wurde, wurde am Montag wieder freigelassen.

Der 18-Jährige, der die deutsche und türkische Staatsbürgerschaft besitzt, wurde am Mittwoch festgenommen.

Polizisten während eines SEK-Einsatzes.
Polizisten während eines SEK-Einsatzes.

Mehr zum Thema Stuttgart Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0